Frage zum neuen Relaise V1.1a

Einbau und Software-Ersteinrichtung des H30x
Erweiterungen für das H30x
Antworten
Bones
Beiträge: 43
Registriert: Di 29. Mär 2016, 17:36
Mäher: Gardena R45Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2014
Robonect-Modul: Robonect H30x (Rev.0)
Robonect Firmware: V0.9RC2

Frage zum neuen Relaise V1.1a

Beitrag von Bones » Mo 23. Sep 2019, 16:42

Ich weiß nicht ob ich hier richtig bin, da der letzte Post schon 1Jahr alt ist..
Das neue Relaise V1.1a 20.09.2019 ist das auch für das Modul H30x ? Wenn Ja wird nur die eine Datei geupdatet? und dann ist alles schick. Habe hier auch etwas von 3 Dateien allerdings für das Modul HX30 gelesen.

Gruß Bones

Benutzeravatar
shadowkiller
Beiträge: 1956
Registriert: Do 11. Jan 2018, 08:42
Wohnort: Würzburg
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 10.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017 (Modell 2018)
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: V1.1b

Re: Frage zum neuen Relaise V1.1a

Beitrag von shadowkiller » Mo 23. Sep 2019, 17:15

Nach Rücksprache mit Fabian kann ich sagen:
Alle Updates incl. der drei, die mit der 1.0a kamen und alle zukünftigen sind auch mit Robonect H30x nutzbar und empfohlen.
WLAN oder Robonect funktioniert nicht? Erstmal die Tipps lesen!
--
Kompendium für Mähroboter: Download ERFAdoc (ca. 4,3 MB, 232 Seiten-PDF) von Fidatex
--
Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen. (Karl Valentin)

Bones
Beiträge: 43
Registriert: Di 29. Mär 2016, 17:36
Mäher: Gardena R45Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2014
Robonect-Modul: Robonect H30x (Rev.0)
Robonect Firmware: V0.9RC2

Re: Frage zum neuen Relaise V1.1a

Beitrag von Bones » Mo 23. Sep 2019, 18:34

Danke für die schnelle Antwort.

Gruß Bones

Bones
Beiträge: 43
Registriert: Di 29. Mär 2016, 17:36
Mäher: Gardena R45Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2014
Robonect-Modul: Robonect H30x (Rev.0)
Robonect Firmware: V0.9RC2

Re: Frage zum neuen Relaise V1.1a

Beitrag von Bones » Mi 25. Sep 2019, 11:27

Hallo shadowkiller,

leider ist dem einfach mal updaten doch nicht so einfach.
Mein Mäher ist über das Internet nicht mehr ansprechbar. Fehlermeldung habe ich mal beigefügt
Fehlermeldung_1.PNG
Diese Meldung habe ich nachdem ich nach Anleitung als 1. Datei "Robonect-Hx_Application_V1.0a" hochgeladen und installiert habe. Zugriff über di Fritzbox ist nicht mehr möglich da die WLan Verbindung inaktiv anzeigt.

was kann ich jetzt machen?
Gruß Bones

Benutzeravatar
shadowkiller
Beiträge: 1956
Registriert: Do 11. Jan 2018, 08:42
Wohnort: Würzburg
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 10.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017 (Modell 2018)
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: V1.1b

Frage zum neuen Relaise V1.1a

Beitrag von shadowkiller » Mi 25. Sep 2019, 14:21

Das, was in der Fehlermeldung steht: ZeroConf updaten. Den Download findest Du im Beitrag zum FW-Update für die 1.0a.

../viewtopic.php?f=39&t=2596

Danach bitte die aktuelle FW 1.1b installieren!
WLAN oder Robonect funktioniert nicht? Erstmal die Tipps lesen!
--
Kompendium für Mähroboter: Download ERFAdoc (ca. 4,3 MB, 232 Seiten-PDF) von Fidatex
--
Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen. (Karl Valentin)

Bones
Beiträge: 43
Registriert: Di 29. Mär 2016, 17:36
Mäher: Gardena R45Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2014
Robonect-Modul: Robonect H30x (Rev.0)
Robonect Firmware: V0.9RC2

Re: Frage zum neuen Relaise V1.1a

Beitrag von Bones » Fr 27. Sep 2019, 13:14

Heimnetz.jpg
AP_Einstellung.jpg
geladene_ Firmware.JPG
Hallo Shadowkiller,
bevor ich jetzt wieder einen kleinen Fehler mit großer Wirkung mache möchte ich lieber noch mal nachfragen.

Meine Konfiguration ist wie folgt:
ich habe jetzt das 3 Tage alte 1,1 b geladen und über AP vom Laptop aus funktioniert die Oberfläche ohne Probleme.
Jetzt möchte ich vom PC und dem Heimnetzwerk die Verbindung über die FritzBox aufbauen. In der FritzBox ist unter dem Menüpunkt "Funkkanal" der Mäher zu sehen und sendet auch ein sehr gutes Signal. In der FritzBox im "Netzwerk" und im "WLan" habe ich die MAC Adresse vom Mäher hinterlegt und eine feste IP4 angehakt. Nun muss ich noch über AP die Kommunikation einstellen. Dazu habe ich 2 weiter Screenshot vom jetzt Zustand angehängt und quasie meine Fragen dazu eingefügt.
Wie schon geschrieben würde ich gerne bevor ich was falsches eingebe wissen was wo eingetragen wied oder bleibt.

Mit freundlichen Grüßen
Bones

Benutzeravatar
shadowkiller
Beiträge: 1956
Registriert: Do 11. Jan 2018, 08:42
Wohnort: Würzburg
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 10.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017 (Modell 2018)
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: V1.1b

Re: Frage zum neuen Relaise V1.1a

Beitrag von shadowkiller » Fr 27. Sep 2019, 14:29

Hallo Bones,

da Du die Grundlagen der manuellen IP-Konfiguration, die bei Robonect nicht anders ist, als bei jedem anderen WLAN-Gerät ohne WPS, empfehle ich Dir, dass Du bitte erstmal die Anleitungen liest, die hier im Forum unter „Robonect Hx-Einsteiger“ abgelegt sind liest und befolgst. Denn dafür sind sie da.

Es ist nicht schlimm, dass Du das alles nicht weißt, denn dafür gibt es diese Anleitungen.
Wenn ich es Dir hier erklären würde, müsste ich die ganze Anleitung abschreiben, das macht wirklich keinen Sinn! ;)

Ich wünsche Dir eine aufmerksame Lektüre und viel Erfolg, der sich auf jeden Fall einstellen wird!
WLAN oder Robonect funktioniert nicht? Erstmal die Tipps lesen!
--
Kompendium für Mähroboter: Download ERFAdoc (ca. 4,3 MB, 232 Seiten-PDF) von Fidatex
--
Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen. (Karl Valentin)

Antworten

Zurück zu „Anleitungen“