Mähverhalten Werte richtig gesetzt? best practice bei Li-Ion, 2500mAh, 18V Akku

Nutze einen Akku mit größerer Kapazität
BunnyHunter
Beiträge: 9
Registriert: Mi 15. Jun 2016, 13:20

Re: Mähverhalten Werte richtig gesetzt? best practice bei Li-Ion, 2500mAh, 18V Akku

Beitrag von BunnyHunter » So 3. Nov 2019, 22:56

rolf hat geschrieben:
So 3. Nov 2019, 17:56
BunnyHunter hat geschrieben:
Sa 2. Nov 2019, 16:42
dnke Rolf
Batteriespannung habe ich mich mal für 17600 mAh entschieden. Hab mal gelesen dass die Spannung nicht unter 3,5V fallen soll. Hatte ihn heute zum Testen am laufen damit.
Nach ca. 130 Minuten hat er sich im Rasen abgestellt und fuhr leider nicht selbstständig heim. Akku hatte aber genug Reserven.
Das kann ich mir nicht erklären. Habt ihr eine Idee???
Ich habe gelernt, weniger auf die Spannug sondern vielmehr auf Die entnommene Kapazität zu achten.
Schau Dir das mal an :
viewtopic.php?f=161&t=2447&start=20
LG
Rolf
Bin, so denke ich, schon recht konservativ mit meinen Werten.
6923E80B-4FDF-44BC-8543-8441E854201B.jpeg
Versteh nur nicht wieso ich verkürzen auswählen muss/soll (Test steht noch aus).
Es sei denn der Standardwert für die Spannung liegt normalerweise unter 17600 mV. Naja. Test abwarten. Bericht folgt.
Gardena R50Li

Antworten

Zurück zu „Akkulaufzeit erhöhen“