Unzuverlässigkeit Robonect Relais

Rolltore, Klappen und ähnliches direkt vom Mäher aus ansteuern
Nutzung des Robonect®-Relais

(Dieses Forum ist nicht für die Einbindung von Robonect in eine bestehende Hausautomation gedacht; diese Lösungen findest Du hier (Link).)
dudljump
Beiträge: 9
Registriert: Di 27. Aug 2019, 17:23
Wohnort: Leipzig
Mäher: Gardena R40Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2012
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.6)
Robonect Firmware: 1.0a

Re: Unzuverlässigkeit Robonect Relais

Beitrag von dudljump » Di 15. Okt 2019, 13:03

Mein Mäher läuft im Auto Modus nach timer. Nichtsdestotrotz kommt sporadisch das Problem auf

rolf
Beiträge: 101
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 12:20
Mäher: Gardena R70Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 2.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: -1.0.7a.rfw

Re: Unzuverlässigkeit Robonect Relais

Beitrag von rolf » Di 15. Okt 2019, 14:16

dudljump hat geschrieben:
Di 15. Okt 2019, 13:03
Mein Mäher läuft im Auto Modus nach timer. Nichtsdestotrotz kommt sporadisch das Problem auf
Gerade bei mir auch!!
wie soll ich das verstehen ?Tor öffnet sich nicht, als Robbie maehen wollte
Rolf

TowerRobo
Beiträge: 3
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 20:25
Wohnort: Brandenburg
Mäher: Husqvarna Automower 430X
Firmware des Mähers (MSW): MSW 14.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: v1.1b

Re: Unzuverlässigkeit Robonect Relais

Beitrag von TowerRobo » Di 15. Okt 2019, 19:40

Ich habe ein Jalousie-Rolltor verbaut, die Ansteuerung ist mit einem Auf- und einem Ab-Signal,
Nach dem Robonect-Relais-Modul hab ich noch zwei zeitgesteuerte Wischerrelais angeschlossen die nach 15 Sekunden die Ansteuerungssignale zum Motorrelais wieder stromlos schalten.
Die Einstellungen sind.......
Verzögerung 15 Sekunden
Garagentor während dem Mähvorgwang schliessen ist aktiv und funktioniert immer.
Pulsdauer 0
Kollision mit Ladestation vermeiden ist an.
WLAN-Verbindung hab ich über einen FritzBox Powerline-Adapter im MESH- Modus laufen der direkt in der Garge montiert ist und direkt neben dem Schaltkasten sitzt.

Pollmi
Beiträge: 15
Registriert: Di 13. Mär 2018, 11:41
Mäher: Husqvarna Automower 310
Firmware des Mähers (MSW): MSW 7.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.1)
Robonect Firmware: V1.1b

Re: Unzuverlässigkeit Robonect Relais

Beitrag von Pollmi » Mi 16. Okt 2019, 11:30

Hallo TowerRobo,

hast du den Access Point von Robonect an? Ist der Robonect AP im Relais eingerichtet?
Ich hatte das Problem das das Relais sich mit Robonect verbunden hat und dann das Modul nicht erreichbar war (von Robonect).
Über das Heimnetz funktionierte alles. Ich hab dann die SSid vom Robonect AP aus dem Relais entfernt.
Somit keine Point to Point Verbindung, die beiden müssen übers Heimnetz quasseln.
Vielleicht stören sich die Wlan´s auch gegenseitig und sorgen so für Verbindungsabbrüche.

Deine Hardwarelösung find ich gut.

TowerRobo
Beiträge: 3
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 20:25
Wohnort: Brandenburg
Mäher: Husqvarna Automower 430X
Firmware des Mähers (MSW): MSW 14.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: v1.1b

Re: Unzuverlässigkeit Robonect Relais

Beitrag von TowerRobo » Mi 16. Okt 2019, 23:24

Hallo Pollmi,
guter Ansatz, ich werde das am Wochenende mal testen.
Wie hast Du die SSID vom AP des Relais entfernt ?
Mich wundert nur das der Fehler (das gewählte Modul ist z.Zt. nicht verfügbar) nur auftritt wenn der Mähauftrag manuell oder automatisch beendet wird. Beim Zwischenstopp zum nachtanken läuft jedes öffnen und schliessen ohne Probleme.
Könnte es sein das wenn der Mower über das HX-Modul im Heimnetzwerk den Feierabend einleitet und in die Garage fährt die Verbindung ändert auf Hx - AP Relais weil das Signal stärker ist ?
Evtl. reicht dann die Zeit bis zum senden des Schliessbefehls für den neuen Verbindungsaufbau nicht aus.
Aber das wäre doch im Nachtankszenario dann auch der Fall. Dort treten die Probleme jedoch nicht auf.
Das Hx scheint auf jeden Fall den Schliessbefehl zu senden und nimmt auch an, das das Tor geschlossen ist da der Status geschlossen anzeigt.
Ich gehe doch eher von einem Bug aus da das Phänomen nur beim Status " Feierabend " auftritt.
Sofwareseitig muss sich irgendetwas unterscheiden im Programmablauf der verschiedenen Status-Zuständen.
Echt spannend das Ganze :D

Pollmi
Beiträge: 15
Registriert: Di 13. Mär 2018, 11:41
Mäher: Husqvarna Automower 310
Firmware des Mähers (MSW): MSW 7.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.1)
Robonect Firmware: V1.1b

Re: Unzuverlässigkeit Robonect Relais

Beitrag von Pollmi » Do 17. Okt 2019, 06:25

Der Zusand des Garagentors ändert sich im Hx mit oder ohne Relais.
Ich hab die SSid im Relais entfernt das das Relais sich nur noch im Heimnetzwerk anmeldet.
Bei mir gab es Probleme bei P2P (liegt wahrscheinlich an meinen mangelhaften Netzwerk-Kenntnissen :?: ).
Mit "Feierabend" hab ich noch keine Versuche durchgeführt.

Antworten

Zurück zu „Garagentorsteuerung“