Multifunktionsrelais nicht mehr im WLan sichtbar

Passagen, Mähbereiche und ähnliches direkt vom Mäher aus ansteuern
Nutzung des Robonect®-Relais

(Dieses Forum ist nicht für die Einbindung von Robonect in eine bestehende Hausautomation gedacht; diese Lösungen findest Du hier (Link).)
Antworten
Hanseschaf
Beiträge: 1
Registriert: Mo 11. Mai 2020, 17:11
Mäher: Husqvarna Automower 315
Herstellungsjahr: 2018
Robonect Firmware: -

Multifunktionsrelais nicht mehr im WLan sichtbar

Beitrag von Hanseschaf »

Hallo,
als neues Mitglied dieses Forums möchte ich zunächst alle aktiven Member, und so wie ich bisher, alle Mitleser herzlich grüßen und einen Dank für all das zusammengetragene Wissen in die Runde geben! Ich habe zunächst das Forum zu meiner Fragestellung durchsucht, bin aber nicht fündig geworden. Für den Fall das ich da als Neuling etwas übersehen habe bitte ich um Nachsicht.

Hier meine Frage:
Nachdem ich am vergangenen Wochenende das Robonect Modul in meinem 315x eingebaut und erfolgreich inbetrieb genommen habe, wollte ich selbiges mit dem Multifunktionsrelais für die von mir vorgesehene Passagenschaltung tun.
Zunächst habe ich das Modul auch auf meinem Smartphone sehen und darauf zugreifen können. Der Versuch es mit dem Robonect Modul bzw. der FritzBox zu koppeln (incl. setzen eines Passwort) ist dann gründlich in die Hose gegangen. Ich komme nun zu keiner Stelle mehr an der ein Passwort eingegeben werden könnte, ja ich sehe das Modul weder in der Robonect Oberfläche noch in der FritzBox. Auch über einen Netzwerkscanner ist es nicht als WLan sendendes Teil zu sehen zu sehen (kann mich gerade nicht besser ausdrücken).
Nun frage ich mich, wie ich das Relais wieder in den Auslieferungsstand bringen kann? Ich finde keinen Reset Button, aber irgendwie muss die Firmware ja da drauf gekommen sein. Kann man die hier erhältliche eventuell nur per Wlan übertragen??
Wäre es für mich vielleicht am einfachsten eine neues Relais zu bestellen (Lieferzeit??) oder meines zum flashen einzuschicken oder könnt Ihr mir eine andere Lösung aufzeigen?
Schon jetzt ein herzliches Dankeschön für Eure Unterstützung!

Herzliche Grüße aus Berlin wünscht das Hanseschaf

loewenfront
Beiträge: 9
Registriert: Mi 4. Okt 2017, 20:05
Wohnort: Schöngeising
Mäher: Husqvarna Automower 310
Firmware des Mähers (MSW): MSW 7.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.4)
Robonect Firmware: V1.2(RC0)

Re: Multifunktionsrelais nicht mehr im WLan sichtbar

Beitrag von loewenfront »

Hi.

Ist das Thema noch aktuell, Fehler noch nicht beseitigt?!

Dann mutmaße ich einfach mal drauf los, "gründlich in die Hose gegangen" ist etwas wenig, kenne aber ähnliches von "verflashten" Sonoff-Aktoren...

Du hast das Modul mit 5V versorgt, das WLAN robonect_relay_IRGENDWAS auf dem Smartphone gesucht und gefunden, bist automatisch auf die WebGUI gelangt oder hast manuell per Browser die IP 192.168.4.1 aufgerufen und dann auf die WebGUI gekommen, korrekt?
Genau dort solltest Du nach Deinem WLAN gesucht (Scan for wifi networks), dieses gefunden und den Key dazu eingegeben haben, danach bootet der Aktor und sollte in Deinem heimischen WLAN auftauchen, bis hier noch alles gut gegangen?
DHCP sollte am Router ja aktiv sein, in der Fritz/WLAN schon mal genau gesucht?

Falls die Schritte soweit getätigt wurden und das Device nicht auffindbar ist, scheint hier irgendwas schief gelaufen zu sein.
Versuch mal einen Rechner manuell ins 192.168.4.X zu zwingen und die 192.168.4.1 zu pingen, demnach wäre dies noch die richtige IP.

Auslieferungszustand ist schwierig, ich weiß nicht wie sich ein robonect geflashtes Relay bei FactoryReset verhält...

Firmware flasht man erstmalig zu Tasmota immer per FTDI und ner Menge Kabeln plus Jumpern, also, rück einfach mal ein paar weitere Infos raus, wird sich schon ne Lösung finden - im Zweifelsfall flasht man es eben neu, hab ich eben auch mit einem mir in die Hände gefallenen ESP8266 gemacht ;)

Beste Grüße aus Bayern, Basti.

Antworten

Zurück zu „Passagenschaltung“