Integration mit Netatmo Regenmesser und OpenHAB

open Home Automation Bus (openHAB) ist eine in Java entwickelte Softwarelösung, die Komponenten zur Gebäudeautomatisierung von den verschiedensten Anbietern hersteller- und protokollneutral in einer Plattform miteinander verbindet.
Antworten
demichve
Beiträge: 46
Registriert: So 8. Apr 2018, 13:38
Mäher: Gardena SILENO City 250
Firmware des Mähers (MSW): MSW 11.xx.xx
Herstellungsjahr: 2018
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: 1.0a

Integration mit Netatmo Regenmesser und OpenHAB

Beitrag von demichve »

Moin,
Ich habe meinen Raspberry Pi aktiviert und OpenHAB installiert. Im zweiten Schritt konnte ich Bindings zu Robonect und Netatmo herstellen und alle Things sind online. :D
Nun wollte ich eine Regel bauen, die meinen Mäher nach Hause (Status HOME) schickt, sobald mein Netatmo Regenmesser eine bestimmte Regenmenge meldet.
Bin aber nicht weitergekommen. Ich vermute, dass dies über Regeln geht, aber ich habe da noch keinen Einstieg geschafft.
Hat das jemand schon über Regeln gelöst und kann mir eine Regeldatei als Vorlage bereitstellen?
Wäre super!

Gruß,
Michael

demichve
Beiträge: 46
Registriert: So 8. Apr 2018, 13:38
Mäher: Gardena SILENO City 250
Firmware des Mähers (MSW): MSW 11.xx.xx
Herstellungsjahr: 2018
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: 1.0a

Re: Integration mit Netatmo Regenmesser und OpenHAB

Beitrag von demichve »

So,
Habe es hinbekommen.
Es gibt ja seit einiger Zeit eine grafische Rule-Engine im Paper-UI.
dort habe ich folgende Regel angelegt:

Trigger:
Änderung des Status des Wertes „Kumulierter Niederschlag 1h“ von Netatmo (jede Status-Änderung triggert die Regel)

Aktion:
Ändere den Mäher-Status auf „EOD“ (Feierabend)

Bedingungen:
Der Wert für „Niederschlag 1h“ von Netatmo ist >= 0,3
und
Der Mäher-Status ist nicht „HOME“

D.h.
Der Mäher fährt zur Station, wenn es innerhalb einer Stunde mehr als 0,3 mm regnet. Falls er gerade parkt oder Lädt, ist auch für den Tag erstmal Schluss. EOD setzt ja den Status auf „HOME“. Falls das der Status gerade ist, wird natürlich nicht nochmals EOD gesetzt.

Am nächsten Tag geht er ja wieder auf „AUTO“.

Kompliziertere Regeln sind über diese Rule Engine schwierig. Aber ich denke mir, dass ich mit dieser Regel die meisten Use Cases abdecken kann :D

Boby123
Beiträge: 11
Registriert: Sa 9. Feb 2019, 09:45
Mäher: Gardena SILENO City 250
Herstellungsjahr: 2019
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.6)
Robonect Firmware: -

Re: Integration mit Netatmo Regenmesser und OpenHAB

Beitrag von Boby123 »

Habe deine Idee bei mir auch umgesetzt Top!
Ich habe noch eine Erweiterung vorgenommen. Der Robi soll nicht bei Regen und erst ab einer bestimmten Temperatur mähen. Der Mähvorgang soll dann auch abgebrochen werden.

Hier mein Vorschlag:

Leider fährt der Mähroboter kurz nach draußen und bricht dann den Vorgang erst ab, da muss ich nochmal nachlegen. Vielleicht hat jemand ne Idee damit vor dem Mähen geprüft wird.

rule "Regen/Temparatur vor mähen"
when
Item mowerStatus changed from 5 to 2
then
//prüfe regen und temperatur
if ( (Regen_Regen.state >= 0) || (budOutdoorTemperatur.state < 7.0))
{
mowerMode.sendCommand("EOD")
}
end


rule "Regen/Temparatur während mähen"
when
Item Regen_Regen received update or
Item budOutdoorTemperatur received update
then
if (mowerStatus.state == 5)
{
if ( (Regen_Regen.state >= 0) || (budOutdoorTemperatur.state < 7.0))
{
mowerMode.sendCommand("EOD")
}
}
end

Benutzeravatar
shadowkiller
Beiträge: 2654
Registriert: Do 11. Jan 2018, 08:42
Wohnort: Würzburg
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 10.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017 (Modell 2018)
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: 1.2 (Final Release), WLAN 1.7.3

Integration mit Netatmo Regenmesser und OpenHAB

Beitrag von shadowkiller »

Als nicht-Programmierer wage ich mich mal mit einer logischen Überlegung aus der Deckung:

Wenn er noch nicht rausgefahren ist, kann man selbiges mit „Home“ verhindern. Damit solltest Du auch einen aktuellen Mähvorgang abbrechen können.
Nicht vergessen, sobald der trigger „Regen“ wieder vorbei ist, wieder auf den vorherigen Modus zurückkehren.

Wie man das umsetzt? Keine Ahnung
WLAN oder Robonect funktioniert nicht? Problemlösungen, Empfehlungen und Tipps
--
Forum richtig nutzen: Hervorhebungen machen und Screenshots posten
--
Kompendium für Mähroboter: Download ERFAdoc (ca. 4,3 MB, 232-Seiten-PDF) von Fidatex
--
Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen. (Karl Valentin)

Lampi
Beiträge: 257
Registriert: Di 14. Feb 2017, 17:07
Mäher: Husqvarna Automower 330X
Firmware des Mähers (MSW): MSW 7.xx.xx
Herstellungsjahr: 2014
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.1)
Robonect Firmware: V1.2 (Final Release)

Re: Integration mit Netatmo Regenmesser und OpenHAB

Beitrag von Lampi »

Du prüfst ob Regen oder Temperatur beim Statuswechsel und schaltest erst dann auf eod. Mache es doch andersherum. Wechsel einfach den Modus auf eod wenn Bedingungen erfüllt sind unabhängig davon was der Mäher gerade macht.
In etwa so wie du es während dem Mähen prüfst. Dann aber besser, wie shadowkiller schon vorschlug, auf home da der Mäher um Mitternacht eod automatisch wieder deaktiviert und dann beim nächsten Timer wieder startet.
Leider habe ich mit OpenHAB bisher keine Erfahrung und kann dir daher zur genauen Umsetzung keine Informationen geben.
Fragen? Fragen!

Benutzeravatar
shadowkiller
Beiträge: 2654
Registriert: Do 11. Jan 2018, 08:42
Wohnort: Würzburg
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 10.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017 (Modell 2018)
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: 1.2 (Final Release), WLAN 1.7.3

Integration mit Netatmo Regenmesser und OpenHAB

Beitrag von shadowkiller »

Lampi hat geschrieben:...
Dann aber besser, wie shadowkiller schon vorschlug, auf home da der Mäher um Mitternacht eod automatisch wieder deaktiviert und dann beim nächsten Timer wieder startet.
...
@lampi: „Home“ ist ein Dauerzustand. Der Mäher bleibt in see Ladestation, auch wenn Timer aktiv sind.
Das was Du meinst ist „Feierabend“. Hier bleibt der Mäher bis auf weiteres in der Ladestation, aber der Status wird in Mitternacht auf „Auto“ gestellt und fährt ab dann wieder nach Timer raus.

Unterschied:
„Home“ -> Modus muss wieder geändert werden, sonst bleibt der Mäher in der Ladestation

„Feierabend“ -> Modus muss nicht geändert werden, da der Modus automatisch um Mitternacht auf „Auto“ wechselt.


WLAN oder Robonect funktioniert nicht? Problemlösungen, Empfehlungen und Tipps
--
Forum richtig nutzen: Hervorhebungen machen und Screenshots posten
--
Kompendium für Mähroboter: Download ERFAdoc (ca. 4,3 MB, 232-Seiten-PDF) von Fidatex
--
Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen. (Karl Valentin)

Lampi
Beiträge: 257
Registriert: Di 14. Feb 2017, 17:07
Mäher: Husqvarna Automower 330X
Firmware des Mähers (MSW): MSW 7.xx.xx
Herstellungsjahr: 2014
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.1)
Robonect Firmware: V1.2 (Final Release)

Re: Integration mit Netatmo Regenmesser und OpenHAB

Beitrag von Lampi »

Sorry, ich glaube, da habe ich mich etwas unglücklich ausgedrückt. :?

Eigendlich wollte ich damit ausdrücken, dass ich ihm dazu rate den Mäher auf home umzuschalten da es den Vorteil gegenüber eod (Feierabend) hat, das er dann nach Mitternacht eben nicht wieder automatisch gestartet wird und auf die Timer reagiert. So kann er den Mäher bewusst wieder starten lassen, was er ja eh Tagsüber schon machen muss wenn es z.B. aufgehört hat zu regnen.
Verhindert dann auch den Fehler, dass der Mäher morgens startet obwohl gestern Abend wegen Temperatur in die Ladestation geschickt wurde und es immer noch zu kalt ist.
Fragen? Fragen!

Antworten

Zurück zu „OpenHAB“