. :daumenhoch: Erstinstallation für Neueinsteiger: Bitte hier entlang!

. :daumenhoch: Robonect-Gebrauchsanweisung und Support für alle Robonect-Menüpunkte! Bitte hier entlang!

. :arrow: Für jeden Robonect-Menüpunkt gibt es dort ein eigenes Unterforum
. :arrow: Erklärung des Menüpunkts und unser Support direkt dort im Unterforum des Menüpunkts!

Doku Menüpunkt: Robonect > Firmware-Update

Anzeige installierter Software-Komponenten, Update der Robonect-Firmware und anderer Komponenten
(kein Mäher-Update!)
Gesperrt
Benutzeravatar
shadowkiller
Forum-Veteran
Beiträge: 3770
Registriert: Do 11. Jan 2018, 08:42
Wohnort: Würzburg
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 10.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017 (Modell 2018)
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: 1.3 (WLAN 1.7.4)
hat sich bedankt: 105 Male
wurde gedankt: 66 Male

Doku Menüpunkt: Robonect > Firmware-Update

Beitrag von shadowkiller »

Stand: FW 1.2 mit Daily Build vom 10.10.20, Admin reviewed: noch nicht
.
Robonect - Firmware-Update.png
:arrow: Information und Update-Möglichkeit der Firmware-Komponenten
:arrow: die Robonect-Steuerungssoftware besteht aus vier Komponenten die im Folgenden erklärt werden.

:idea: Bevor Du ein Update in Erwägung ziehst, lies bitte unsere Update-Philosophie und Empfehlung (Firmware, WLAN-Treiber und ZeroConf)
Sie enthält wertvolle Informationen für einen optimalen Nutzen für Dich!
:idea: Es existieren keine Update-Bundels aus Application-Firmware, WLAN-Treiber und ZeroConf.
Sollen oder müssen zwingend zwei oder alle drei Komponenten aktualisiert werden, meldet die jeweilige zu installierende Komponente dies nach dem Upload direkt vor der Installation.
In diesem Fall ist wie dort beschrieben vorzugehen und zunächst die genannte Komponente zu installieren.

:!: Beachte bitte auch die Informationen zu den Daily Builds der aktuellen Firmware

  • Bootloader
    • Der Bootlaoader ist die einzige Komponente der Firmware von Robonect, die nur durch den Entwickler aktualisiert werden kann. Dazu muss das Robonect-Modul zumeist eingeschickt werden. Ob dies für Dich zutrifft, kannst Du durch eine PN an Fabian Harder klären.
    • Die Robonect-Meldung, der Bootloader sei zu alt,
      • hat für Robonect-eigene Funktionen keine Bedeutung.
      • kann für einzelne Mäher-Funktionen Einschränkungen in der Anzeige oder Funktion bedeuten.
      • die bereits installierte Version sollte mindestens Version 0.3 sein. Betroffen von älteren Versionen sind eigentlich nur Robonect-Module mit Baujahr vor 2018. Falls Dein Robonect-Modul eine ältere Version als 0.3 aufweist wende Dich bitte an den Robonect-Shop um die Bedingungen für ein kostenfreies Update zu erfragen.
  • WLAN
    • Robonect nutzt auch nach Updates der Applikation-Firmware immer den WLAN-Treiber, der ab Werk installiert war. So kann es passieren, dass Du eine recht alte Version mit Dir herumschleppst.
    • Aktualisiere den WLAN-Treiber aber dennoch nur dann,
      • wenn Du Probleme mit der WLAN-Verbindung hast
      • wenn eine neue Firmware-Applikation dies erfordert
    • Ein Downgrade auf ältere Versionen ist grundsätzlich möglich, diese muss aber zur installierten Firmware-Applikation (s.u.) passen.
    • wenn Du versucht einen WLAN-Treiber zu installieren, der nicht zur aktuell installierten Firmware-Applikation passt, lässt die Firmware-Applikation keine Installation eines WLAN-Treibers zu. In diesem Fall kannst Du zum Test des älteren WLAN-Treibers vorübergehend auf eine ältere Firmware-Applikation downgraden. (s.u.)
    • Der WLAN-Treiber kann bei Bedarf einzeln vor oder nach dem Update der Firmware-Applikation und/oder ZeroConf über den Menü-Unterpunkt "Firmware-Update" installiert werden.
    • Du musst Dir keine Sorgen über die korrekte Reihenfolge machen: Du bekommst einen Hinweis nach dem Upload aber noch vor der Installation der jeweiligen FW-Applikation, WLAN-Treiber- oder ZeroConf-Version. Das Update lässt sich also automatisch nur in der funktionierenden Reihenfolge installieren.
  • ZeroConf
    • Die ZeroConf-Software ermöglicht die WLAN-Erstverbindung mit dem Robonect-Modul, solange noch keine Firmware-Applikation installiert wurde.
    • Dazu nutzt es automatische Routinen, wie der DHCP-Konfiguration für den Erstkontakt durch einen Client, wie Deinem Laptop oder Smartphone, wenn Du Dich das erste mal per WLAN mit Robonect verbindest.
    • ZeroConf besitzt seine eigene Applikation, die das Captive-Portal zur Erstinstallation der Robonect-Firmware-Applikation darstellt und hat deshalb auch gewöhnlich eine andere Versionsnummer.
      :!: Beachte: Verwechsle diese nicht mit der damit zu installierenden Robonect-Firmware-Applikation.
    • ZeroConf kann bei Bedarf auch später aktualisiert werden: vor oder nach dem Update der Robonect-Firmware-Applikation und/oder WLAN-Treibers über den Menü-Unterpunkt "Firmware-Update".
    • Du musst Dir keine Sorgen über die korrekte Reihenfolge machen: Du bekommst einen Hinweis nach dem Upload aber noch vor der Installation der jeweiligen FW-Applikation, WLAN-Treiber- oder ZeroConf-Version. Das Update lässt sich also automatisch nur in der funktionierenden Reihenfolge installieren.
    • Du kannst getrost immer auf die aktuellste Version von ZeroConf updaten. Damit stellst Du sicher, dass nach einem Reset auf Werkeinstellungen sicher alles wieder neu installiert werden kann.
    • Du solltest niemals ein Downgrade auf eine ältere Version durchführen! Dies kann Dein Robonect-Modul nach einem Reset auf Werkeinstellungen unbrauchbar machen. In so einem Fall musst Du es zur Wiederherstellung an den Shop einschicken.
  • Applikation
    • Bei der Applikation handelt es sich um die Firmware von Robonect, die das Webinterface in Form des Robonect-Menüs mit allen Einstellungen und Funktionen bereitstellt.
    • Die Applikation kann bei Bedarf einzeln vor oder nach dem Update der WLAN-Treibers und/oder ZeroConf über den Menü-Unterpunkt "Firmware-Update" installiert werden.
    • Du musst Dir keine Sorgen über die korrekte Reihenfolge machen: Du bekommst einen Hinweis nach dem Upload aber noch vor der Installation der jeweiligen FW-Applikation, WLAN-Treiber- oder ZeroConf-Version. Das Update lässt sich also automatisch nur in der funktionierenden Reihenfolge installieren.
    • Ein Downgrade ist jederzeit, auch für das veraltete H30x-Modul möglich. ggf. musst Du dazu den WLAN-Treiber ebenfalls durch eine ältere Version ersetzen (siehe WLAN).
      :!: Bedenke: Dabei gehen die Robonect-eigenen Einstellungen verloren. Die Mäher-eigenen Einstellungen sind davon nicht betroffen und bleiben erhalten, da sie im Mäher gespeichert bleiben. Sie werden nach dem Neustart, von der dann installierten Firmware, wieder ausgelesen.
  • Firmware-Update
    • Durchsuchen und Datei hochladen-Schaltflächen:
      Die Datei muss dazu über den Datei-Auswahldialog Deines Browsers auf Deinem Mobil-Gerät oder Laptop zugänglich sein. Dies ist nicht nur bei Desktop-Betriebssystemen wie Windows, Linux oder MacOS sondern auch bei iOS ab Version 12 und bei Android möglich.
    • Informiere Dich vorher (z.B. im Changelog der jeweiligen Version im Forum "aktuelle Firmware"), ob die neue Version für Dich sinnvoll ist und lade diese auf Dein Gerät, oder einen anderen, von Deinem Gerät aus zugänglichen Ort (z.B. lokaler oder Cloud-Speicher), herunter.
    • Die Update-Funtion kann von einer lokalen IP-Adresse aus im Heimnetz erfolgen (empfohlen!) oder im Falle einer Fernwartung auch über den Fernzugriff von Robonect (siehe Robonect-Menü > Robonect > Fernzugriff) erfolgen.
      • :!: Beachte! Bei Verwendung des Fernzugriff besteht ein höheres Risiko eines Verbindung-Abbruchs während des Upload-Vorgangs der neuen Firware-Datei. Dies könnte zu unerwünschten Effekten führen, was evtl. (im besten Fall) eine erneute Verbindung mit dem Modul über den Fernzugriff verhindern könnte.
      • :!: Achtung! Für einen Downgrade der Applikation ist der Fernzugriff nicht geeignet, da die Einstellungen des Fernzugriffs dabei verloren gehen. Nach dem Downgrade ist Robonect über den Fernzugriff nicht mehr erreichbar, bis dieser neu (mit dem vorherigen Zugriffsnamen) über eine lokale Heimnetz-, VPN- oder DynDNS-Verbindung neu eingerichtet wurde.
      • Wir empfehlen nicht, das Update über eine WebApp-Ansicht von Robonect durchzuführen, sondern die Verbindung über einen Browser herzustellen, auch wenn dies grundsätzlich funktioniert.
Zuletzt geändert von shadowkiller am Mo 12. Jul 2021, 01:02, insgesamt 5-mal geändert.
Grund: Update: Wissen über Updates für WLAN-Treiber und ZeroConf
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor shadowkiller für den Beitrag:
smallfreak
Bewertung: 33.333%
Anleitung zur Erstinstallation
--
Robonect® Dokumentation und Support
--
Forum cooler nutzen: Hervorhebungen machen und Screenshots posten
--
Es wurde schon alles gefragt, nur noch nicht von allen. (frei nach Karl Valentin)

Gesperrt

Zurück zu „Firmware-Update“