Robonect Hx Gardena R40li

Anleitungen und Einbauvorschläge für das Hx-Modul in verschiedene Mäher-Modelle
Antworten
Benutzeravatar
johan63
Beiträge: 31
Registriert: Di 7. Jun 2016, 12:18
Wohnort: Strömsnäsbruk,Sweden
Mäher: Gardena smart SILENO
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: V1.0 Beta 8D/Kamera
Kontaktdaten:

Robonect Hx Gardena R40li

Beitrag von johan63 » Sa 1. Okt 2016, 14:29

IMG_2188.JPG
IMG_2188.JPG (151.56 KiB) 11386 mal betrachtet
IMG_2189.JPG
IMG_2189.JPG (129.52 KiB) 11386 mal betrachtet
IMG_2190.JPG
IMG_2190.JPG (137.65 KiB) 11386 mal betrachtet
IMG_2191.JPG
IMG_2191.JPG (109.21 KiB) 11386 mal betrachtet
IMG_2192.JPG
IMG_2192.JPG (85.79 KiB) 11386 mal betrachtet
IMG_2193.JPG
IMG_2193.JPG (127.24 KiB) 11386 mal betrachtet
IMG_2194.JPG
IMG_2194.JPG (85.4 KiB) 11386 mal betrachtet
Gardena Sileno smart 750. Robonect Hx V 1.1b_ CAM38400 + Kamera ICQ:490304 FB: Tommy Cederlund "SWEDEN"

Benutzeravatar
Fidatex
Beiträge: 577
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 20:04
Mäher: Gardena R40Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 3.xx.xx
Herstellungsjahr: 2012
Robonect Firmware: -1.0B5

Robonect Hx Gardena R40Li 2012 Saphira

Beitrag von Fidatex » Mi 3. Mai 2017, 01:40

Bei Saphira geht das Modul vorne so nicht wirklich rein, obwohl es auf Anhieb gleich aussieht, aber etwa 3-5mm steht das Gehäuseoberteil dann auf. Man kann zwar das Gehäuse ohne grosse Kraft runterdrücken, aber wahrscheinlich wird dann die Antenne dauerhaft gedrückt. Normal fällt das Gehäuse von selber sauber in die Rille ohne dass man was drücken muss.
P1460674.JPG
P1460674.JPG (7.14 MiB) 9109 mal betrachtet
Zudem wird man nach dem Ankleben der Pads nicht mehr einfach (ohne Demontage des StosssensorPCB)an die untere Schraube des Moduls kommen, zwecks Ausbaus und da die pads drinne kleben bleiben, wärs das mit der Garantie (so man noch hat) dann auch gewesen.
Seitlich wäre eine Möglichkeit aber dann nutzen die Klebepads nichts und eifnach reinlegen find ich uncool
P1460676.JPG
P1460676.JPG (6.64 MiB) 8998 mal betrachtet
Ich habe das Modul somit hinten seitlich eingebaut in Schaumgummi, wie beim Modellflieger der Empfänger, dann krieg ich es auch einfach wieder raus und man sieht an die LEDs
P1460686.JPG
P1460686.JPG (7.05 MiB) 9109 mal betrachtet
P1460695.JPG
P1460695.JPG (3.32 MiB) 9107 mal betrachtet
Beim Adapter hat es keine Rille im Print für die Steckerlasche des MMI Kabelssteckers.

1. Murks für die Lasche, das kann ich so nicht haben

2. Ich nehm zwar an das Kabel muss nach unten zeigen, aber ich hab im Kopf bei den ersten Modulen wars eben genau umgekehrt, Kabel nach oben.
Würg, Fehler 501 nur eine Frage der Zeit
HX Stecker vorher, Lasche.jpg
HX Stecker vorher, Lasche.jpg (1.33 MiB) 9109 mal betrachtet
Anzeichnen
P1460680.JPG
P1460680.JPG (6.53 MiB) 9109 mal betrachtet
Fräsen
HX Stecker Schlitz FRräse.jpg
HX Stecker Schlitz FRräse.jpg (3.1 MiB) 9109 mal betrachtet
HX Stecker Schlitz fertig.jpg
HX Stecker Schlitz fertig.jpg (1.42 MiB) 9109 mal betrachtet
jetzt hat das Mechanikerauge Ruhe
HX Stecker Schlitz montiert.jpg
HX Stecker Schlitz montiert.jpg (1.17 MiB) 9109 mal betrachtet

mm Arbeit
P1460687.JPG
P1460687.JPG (6.46 MiB) 8998 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Fidatex am Fr 5. Mai 2017, 21:21, insgesamt 5-mal geändert.
Saphira = R40Li 2012,MSW3.02,GT, lenkbares, rostfreies Heckrad,Garage mit Emotionlight & Intruderschutz, FritzDect, HX V1.0B6a ERFAdoc: viewtopic.php?f=8&t=1015

Benutzeravatar
Fidatex
Beiträge: 577
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 20:04
Mäher: Gardena R40Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 3.xx.xx
Herstellungsjahr: 2012
Robonect Firmware: -1.0B5

Re: Robonect Hx Gardena R40li, Pieper

Beitrag von Fidatex » Mi 3. Mai 2017, 01:44

Da es beim testen doch immer mal piepen kann und nachts um 2Uhr ehem... habe ich einen Schalter eingebaut
P1460690.JPG
P1460690.JPG (6.53 MiB) 9108 mal betrachtet
P1460693.JPG
P1460693.JPG (6.86 MiB) 9108 mal betrachtet
Saphira = R40Li 2012,MSW3.02,GT, lenkbares, rostfreies Heckrad,Garage mit Emotionlight & Intruderschutz, FritzDect, HX V1.0B6a ERFAdoc: viewtopic.php?f=8&t=1015

robo63
Beiträge: 3
Registriert: Fr 16. Jun 2017, 12:41
Mäher: Gardena R40Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 4.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017
Robonect-Modul: noch kein Robonect verbaut
Robonect Firmware: 0.9c

Re: Robonect Hx Gardena R40li

Beitrag von robo63 » Mi 28. Jun 2017, 12:29

Moin zusammen,

gibt es eine etwas ausführlichere Einbauanleitung für den Gardena r40LI ?
Aus den Bildchen wird mir vieles nicht klar, aus den Detailbildern ist nicht erkennbar, wo genau im Mäher die Ansichten aufgenommen sind...worauf zu achten ist, welche Schrauben zu lösen etc...

Danke und Grüße
Michael

viahack
Beiträge: 205
Registriert: Di 26. Jul 2016, 16:08
Wohnort: Schönster Teil Deutschlands
Mäher: Gardena R40Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 2.xx.xx
Herstellungsjahr: 2011
Robonect-Modul: Robonect H30x (Rev.0)
Robonect Firmware: 1.0 beta 5

Re: Robonect Hx Gardena R40li

Beitrag von viahack » Mi 28. Jun 2017, 17:51

Hallo Michael,
lade doch die Explosionszeichnungen, Ersatzteillisten und das Service Manual für dein Mäher runter.
Google hilft.

Gruß
ViaHack
Automower: R40Li MSW-Version:2.01.00 MSW-Datum: 2011-09-05 17:32:18 SUB-Version: 2.00.00
Bootloader: V0.4 Kompiliert: 22.10.2016 01:12
W-LAN: AT-Version:V0.51.0 SDK-Version:V1.5.0
Hardware Seriennummer: 05DB0030-39394848-43115243

Benutzeravatar
Fidatex
Beiträge: 577
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 20:04
Mäher: Gardena R40Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 3.xx.xx
Herstellungsjahr: 2012
Robonect Firmware: -1.0B5

Re: Robonect Hx Gardena R40li

Beitrag von Fidatex » Do 29. Jun 2017, 18:42

Die allg Demontage ANleitung ist super beschrieben in der allerersten Installanleitung zum H30x Modul, jan 2016
Saphira = R40Li 2012,MSW3.02,GT, lenkbares, rostfreies Heckrad,Garage mit Emotionlight & Intruderschutz, FritzDect, HX V1.0B6a ERFAdoc: viewtopic.php?f=8&t=1015

Antworten

Zurück zu „Einbau-Anleitungen“