Was bedeuten die Signalstärken in der Heimnetz-Einstellung? [AKTUALISIERT]

Etwas funktioniert nicht? Erstmal hier schauen, ob es mit DEM entscheidenden Tipp nicht doch funktioniert!
Dein Problem wird hier nicht gelöst? Schaue bitte im passenden Supportforum nach aktuellen Diskussionen zu Deinem Problem!
Antworten
Benutzeravatar
shadowkiller
Beiträge: 1070
Registriert: Do 11. Jan 2018, 08:42
Wohnort: Würzburg
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 10.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017 (Modell 2018)
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: V1.0 Beta 7a

Was bedeuten die Signalstärken in der Heimnetz-Einstellung? [AKTUALISIERT]

Beitrag von shadowkiller » Sa 21. Jul 2018, 15:05

Heimnetz-Einstellungen.png
Signalstärke dB und Sendeleistung dBm
Der Wert oben ändert sich im Mähbetrieb ständig; befindet sich der Mäher in der Ladestation, ändert sich der Wert nahezu nicht.
Dort wird die aktuelle Signalstärke der aktuell aktiven Verbindung in dB (Dezibel) angezeigt. Je kleiner die negative Zahl, desto besser ist die Signalstärke (-70 dB ist besser als -90 dB) der Verbindung.
Die ständigen Änderungen (aufsteigend und absteigend, nicht dazwischen springend) beruhen normalerweise auf der unterschiedliche Entfernung von Robonect zum AP, wenn sich der Mäher bewegt. Andere Gründe könnten Störquellen sein - insbesondere, wenn der Mäher steht und aus diesem Grund keine Veränderung der Verbindungsstärke zu erwarten ist. (Bei Störungen springt der Wert eher hin und her.)

Unten bei "Allgemein - WLAN" stehen die verfügbaren APs (Access Points in der Umgebung = WLAN-Netze) mit der jeweilig zur Verfügung gestellten Sendeleistung in einem Dropdown-Menü, deren Werte vom WLAN-Chip von Robonect zyklisch gemessen werden. Die Werte der einzelnen AP's, die beim Laden der Heimnetz-Einstellungsseite jeweils gemessen wurden, werden aktuell anzeigt. Die Werte können jedoch derzeit technisch bedingt nicht laufend aktualisiert im Auswahlfeld angezeigt werden. Dazu müsste die Heimnetz-Seite neu geladen werden.

Dieser Wert ist in dBm (Dezibel Milliwatt = Leistungspegel in Dezibel bezogen auf 1 mW (Milliwatt) angegeben. 0 dBm entsprechen einer Leistung von 1 mW. Wenn man also einen AP mit einer Leistungsangabe von -90 dBM hat, dann kommen, vom Robonect WLAN-Chip gemessen, sehr viel weniger als 1 mW (Milliwatt) an. In einer Umrechnungstabelle auf Wikipedia kann man sehen, dass -90 dBm der Sendeleistung von 1 pW (Picowatt) entsprechen. Das ist ein billionstel (10 hoch -12) Watt oder ein milliardstel mW (Milliwatt).

Wenn Robonect direkt neben dem gemessenen AP steht und keine weiteren Geräte mit diesem AP verbunden sind, ist davon auszugehen, dass der AP auch nicht mehr sendet, als Robonect beim Laden der Heimnetz-Seite gemessen hat. (Also 1 pW - und davor haben manche "Aluhüte" Angst)

Auch hier gilt: je kleiner die negative Zahl, desto besser ist die Sendeleistung des AP, die bei Robonect ankommt (-50 dBm ist besser als -90 dBm)

Die Sendeleistung (dBm) des AP ändert sich bei einfachen APs nicht, da sie fest eingestellt ist. Der dBm-Wert ändert sich nicht, weil der Wert durch Robonect bei offener Webseite (Heimnetzeinstellungen) nicht aktualisiert werden kann, zeigt aber, wie oben erklärt, den zuletzt beim Laden der Seite gemessenen Wert. Der dB-Wert wird aktualisiert angezeigt und ändert sich deshalb schon.

Wenn man aber einen intelligenten AP hat, dann kann dieser seine Sendeleistung (dBm) erhöhen, wenn sich der Mäher vom AP entfernt und verringern, wenn er sich nähert. Das kann eine Stromsparfunktion sein, oder ein anderes technisches Motiv.

Quellen:
http://www.nwlab.net/tutorials/db/eirp- ... bm-mw.html
https://de.wikipedia.org/wiki/Leistungspegel#Umrechnung
https://de.wikipedia.org/wiki/Vorsätze_für_Maßeinheiten
Zuletzt geändert von shadowkiller am Mi 15. Aug 2018, 12:30, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: überarbeitet aufgrund vom Hinweis von duese51. Danke hierfür!
WLAN oder Robonect funktioniert nicht? Erstmal die Tipps lesen!
--
Kompendium für Mähroboter: Download ERFAdoc (DL-Link) von Fidatex

duese51
Beiträge: 48
Registriert: Do 14. Apr 2016, 12:12

Re: Was bedeuten die Signalstärken in der Heimnetz-Einstellung?

Beitrag von duese51 » Mi 15. Aug 2018, 10:52

Hallo shadowkiller,
danke für Deine Recherche.
In einem Punkt liegst Du aber falsch:
Unten bei "Allgemein - WLAN" stehen die verfügbaren APs (Access Points in der Umgebung = WLAN-Netze) mit der jeweilig zur Verfügung gestellten Sendeleistung in dBm (Dezibel Milliwatt = Leistungspegel in Dezibel bezogen auf 1 mW (Milliwatt). 0 dBm entsprechen einer Leistung von 1 mW. wenn man also einen AP mit einer Leistungsangabe von -90 dBM hat, dann sendet dieser mit sehr viel weniger als 1 mW (Milliwatt). In einer Umrechnungstabelle auf Wikipedia kann man sehen, dass -90 dBm der Sendeleistung von 1 pW (Picowatt) entsprechen. Das ist ein billionstel (10 hoch -12) Watt oder ein milliardstel mW (Milliwatt). (Und davor haben manche "Aluhüte" Angst)
RN zeigt nicht die vom AP zur Verfügung gestellte Sendeleistung an, sondern den von RN selbst gemessenen Pegel, mit dem der AP empfangen wird.
Insofern sind auch die Schlüsse, die Du daraus im Weiteren ziehst irrelevant.


LG

bernd
Husqvarna

MSW-Software: 305
MSW-Version: 3.02.00
MSW-Datum: 2012-10-18 07:37:23
SUB-Version: 3.00.00

Robonect SW 1.0 Beta 6

Benutzeravatar
shadowkiller
Beiträge: 1070
Registriert: Do 11. Jan 2018, 08:42
Wohnort: Würzburg
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 10.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017 (Modell 2018)
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: V1.0 Beta 7a

Re: Was bedeuten die Signalstärken in der Heimnetz-Einstellung?

Beitrag von shadowkiller » Mi 15. Aug 2018, 11:00

Danke für den Hinweis. Der Denkfehler wurde wie folgt korrigiert und durch Infos (bei Fabian erfragt) ergänzt:
shadowkiller hat geschrieben:
Sa 21. Jul 2018, 15:05
...
Unten bei "Allgemein - WLAN" stehen die verfügbaren APs (Access Points in der Umgebung = WLAN-Netze) mit der jeweilig zur Verfügung gestellten Sendeleistung in einem Dropdown-Menü, deren Werte vom WLAN-Chip von Robonect zyklisch gemessen werden. Die Werte der einzelnen AP's, die beim Laden der Heimnetz-Einstellungsseite jeweils gemessen wurden, werden aktuell anzeigt. Die Werte können jedoch derzeit technisch bedingt nicht laufend aktualisiert im Auswahlfeld angezeigt werden. Dazu müsste die Heimnetz-Seite neu geladen werden.

Dieser Wert ist [/b]
in dBm (Dezibel Milliwatt = Leistungspegel in Dezibel bezogen auf 1 mW (Milliwatt) angegeben. 0 dBm entsprechen einer Leistung von 1 mW. wenn man also einen AP mit einer Leistungsangabe von -90 dBM hat, dann kommen, vom Robonect WLAN-Chip gemessen, sehr viel weniger als 1 mW (Milliwatt) an. In einer Umrechnungstabelle auf Wikipedia kann man sehen, dass -90 dBm der Sendeleistung von 1 pW (Picowatt) entsprechen. Das ist ein billionstel (10 hoch -12) Watt oder ein milliardstel mW (Milliwatt).

Wenn Robonect direkt neben dem gemessenen AP steht und keine weiteren Geräte mit diesem AP verbunden sind, ist davon auszugehen, dass der AP auch nicht mehr sendet, als Robonect beim Laden der Heimnetz-Seite gemessen hat. (Also 1 pW - und davor haben manche "Aluhüte" Angst)

Auch hier gilt: je kleiner die negative Zahl, desto besser ist die Sendeleistung des AP, die bei Robonect ankommt (-50 dBm ist besser als -90 dBm)

Der Sender (unten, der AP) kann eine starke Sendeleistung haben, die Verbindung aber nur eine schwache Signalstärke aufweisen. Z.B. wenn sich der Mäher sehr weit vom AP entfernt hat. Die Sendeleistung (dBm) des AP ändert sich bei einfachen APs nicht, da sie fest eingestellt ist. Deshalb ändert sich der dBm-Wert im Mähbetrieb hier nicht aber der dB-Wert wird immer schlechter (=größer). Der dBm-Wert ändert sich nicht, weil der Wert durch Robonect bei offener Webseite (Heimnetzeinstellungen) nicht aktualisiert werden kann, zeigt aber, wie oben erklärt, den zuletzt beim Laden der Seite gemessenen Wert. Der dB-Wert wird aktualisiert angezeigt und ändert sich deshalb schon.

Wenn man aber einen intelligenten AP hat, dann kann dieser seine Sendeleistung (dBm) erhöhen, wenn sich der Mäher vom AP entfernt und verringern, wenn er sich nähert. Das kann eine Stromsparfunktion sein, oder ein anderes technisches Motiv.
...
WLAN oder Robonect funktioniert nicht? Erstmal die Tipps lesen!
--
Kompendium für Mähroboter: Download ERFAdoc (DL-Link) von Fidatex

Antworten

Zurück zu „Tipps nachlesen“