Wartungsarbeiten!

Folgende Info habe ich eben von unserem Serverbetreiber erhalten:

Sehr geehrte Kundin,
sehr geehrter Kunde,

aufgrund von wichtigen Sicherheits- und Stabilitätskorrekturen müssen wir kurzfristige Wartungsarbeiten an unseren Virtualisierungs-Plattformsystemen durchführen.

Die Arbeiten werden am 21.05.2019 ab 08:00 beginnen und am 24.05.2019 um 20:00 Uhr beendet sein.

Im Zuge dieser Wartungsarbeiten werden die Systeme rebootet, so dass Ihr virtueller Server kurzfristig nicht erreichbar sein kann.
Da die Systeme nacheinander aktualisiert werden, ist der genaue Zeitpunkt des Rebootvorgangs von System zu System verschieden.

Bitte beachten Sie auch die Information zu Wartungsarbeiten/Sicherheitsupdates in den Technischen News.

Pinbelegung vom Pfostenstecker auf HX Modul

Kombinationen mehrerer Pimps
Alternativen zu eingebauten Funktionen
Technisches Know-how für Mähroboter
Frühere Projekte
Grünholz
Beiträge: 7
Registriert: Mi 10. Aug 2016, 15:11
Wohnort: Kassel
Mäher: Husqvarna Automower 305
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2011
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: 0.9E

Pinbelegung vom Pfostenstecker auf HX Modul

Beitrag von Grünholz » Mi 26. Apr 2017, 13:21

Jungs nicht zanken,
Die Frage war auch eher ob ich dort die knapp 20V abgreifen kann, 3,3 V kommen geschaltet an.
Brauche. Aber ein paar Volt mehr.
Lg Jens


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Software: 305
MSW-Version: 5.01-00
MSW-Datum: 10-10-2014
SUB-Version: 5.00.00
MMI-Version: 5.05.00
Kamera bestellt : im Zulauf

Benutzeravatar
buenti
Beiträge: 218
Registriert: Do 11. Aug 2016, 23:21
Wohnort: Schweiz
Mäher: Husqvarna Automower 308
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2015
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: 1.0beta7a

Re: Pinbelegung vom Pfostenstecker auf HX Modul

Beitrag von buenti » Mi 26. Apr 2017, 14:01

Die hast du auch, volle Batteriespannung.

Benutzeravatar
saugbaer
Beiträge: 1233
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 01:30
Wohnort: Ramelsloh
Mäher: Husqvarna Automower 310
Firmware des Mähers (MSW): MSW 7.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: V1.0 Beta 7a

Re: Pinbelegung vom Pfostenstecker auf HX Modul

Beitrag von saugbaer » Mi 26. Apr 2017, 14:46

Grünholz hat geschrieben:
Mi 26. Apr 2017, 13:21
Jungs nicht zanken,Bild
wir brauchen dringend den Ironie Button :lol:
:mrgreen: Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur :mrgreen:
AVM 7490 Fw.7.01 + 2AP's (FRITZ!Powerline 546E + FRITZ!WLAN Repeater 1160 Fw.6.92)
HX + APP + VPN + Kamera + LED

Grünholz
Beiträge: 7
Registriert: Mi 10. Aug 2016, 15:11
Wohnort: Kassel
Mäher: Husqvarna Automower 305
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2011
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: 0.9E

Re: Pinbelegung vom Pfostenstecker auf HX Modul

Beitrag von Grünholz » Fr 28. Apr 2017, 22:04

Juhu,
danke Jungs, es funzt.

LED's leuchten sobald Robby losfährt :)
( möglich das der Button "Signal ist Low-aktiv" unter Modus 'AN' aktiv war )

Der Fernzugriff via VPN funktioniert auch prima.
Als nächstes wir die Homematic eingebunden und die Kamera installiert sobald diese aus China hier eingetroffen ist.

Lg Jens
Software: 305
MSW-Version: 5.01-00
MSW-Datum: 10-10-2014
SUB-Version: 5.00.00
MMI-Version: 5.05.00
Kamera bestellt : im Zulauf

Benutzeravatar
saugbaer
Beiträge: 1233
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 01:30
Wohnort: Ramelsloh
Mäher: Husqvarna Automower 310
Firmware des Mähers (MSW): MSW 7.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: V1.0 Beta 7a

Re: Pinbelegung vom Pfostenstecker auf HX Modul

Beitrag von saugbaer » Fr 28. Apr 2017, 22:20

glückwunsch :D und danke für die Rückmeldung

also "Error 40" :mrgreen:
:mrgreen: Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur :mrgreen:
AVM 7490 Fw.7.01 + 2AP's (FRITZ!Powerline 546E + FRITZ!WLAN Repeater 1160 Fw.6.92)
HX + APP + VPN + Kamera + LED

Benutzeravatar
buenti
Beiträge: 218
Registriert: Do 11. Aug 2016, 23:21
Wohnort: Schweiz
Mäher: Husqvarna Automower 308
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2015
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: 1.0beta7a

Re: Pinbelegung vom Pfostenstecker auf HX Modul

Beitrag von buenti » Do 4. Mai 2017, 20:02

Grünholz hat geschrieben:
Fr 28. Apr 2017, 22:04
LED's leuchten sobald Robby losfährt :)
Bitte ein Bild :P

digi303
Beiträge: 74
Registriert: Mi 16. Aug 2017, 16:37
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Mäher: Gardena R40Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 6.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.4)
Robonect Firmware: 1.0 Beta 7a

Re: Pinbelegung vom Pfostenstecker auf HX Modul

Beitrag von digi303 » Mo 18. Sep 2017, 12:00

Hallo zusammen,

ich lese gerade die interessanten Berichte mit LED-Beleuchtung des Roboters.

Mir schwebt vor eine LED-Tagfahrlicht nachzubauen. Pro Scheinwerfer ca. 15 Mini-LEDs (3mm) Gefunden habe ich 3mm LED, max 4,0V, 20mA. Wenn ich davon jeweils 5 Stück in Reihe schalte habe ich also 6 "LED-Stripes"

Kann ich die parallel geschaltet zwischen Batterie und Out1 hängen? Oder gibt das ein Problem? Wenn ich nicht irre sind das dann gesamt 600mA, oder?

Für hinten müsste ich mir auch noch was überlegen...

Grüße, digi

top_gun_de
Beiträge: 277
Registriert: Mo 15. Aug 2016, 00:01
Mäher: Gardena smart SILENO+
Firmware des Mähers (MSW): MSW 7.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.2)
Robonect Firmware: 1.0 beta 6

Re: Pinbelegung vom Pfostenstecker auf HX Modul

Beitrag von top_gun_de » Mi 11. Okt 2017, 10:45

Für die Anschlüsse ist die Belastbarkeit leider nicht spezifiziert. Bei hohen Lasten (mehrere hundert mA sind heutzutage hoch) sollte man eher nicht direkt auf die Ausgänge setzen, sondern z.B. Relais zwischenschalten.

Hilfreich wäre es allerdings, wenn Fabian mal sagen würde welche Last er dem ungeschalteten 3,3V-Ausgang zutraut. Wenn man weiß ob da z.B. 1A möglich ist, dann ließe sich vieles realisieren ohne extra noch neue Spannungsversorgungen einzubauen, die von 20V neu runtersetzen.

Antworten

Zurück zu „Gemischtes und Kurioses“