Wartungsarbeiten!

Folgende Info habe ich eben von unserem Serverbetreiber erhalten:

Sehr geehrte Kundin,
sehr geehrter Kunde,

aufgrund von wichtigen Sicherheits- und Stabilitätskorrekturen müssen wir kurzfristige Wartungsarbeiten an unseren Virtualisierungs-Plattformsystemen durchführen.

Die Arbeiten werden am 21.05.2019 ab 08:00 beginnen und am 24.05.2019 um 20:00 Uhr beendet sein.

Im Zuge dieser Wartungsarbeiten werden die Systeme rebootet, so dass Ihr virtueller Server kurzfristig nicht erreichbar sein kann.
Da die Systeme nacheinander aktualisiert werden, ist der genaue Zeitpunkt des Rebootvorgangs von System zu System verschieden.

Bitte beachten Sie auch die Information zu Wartungsarbeiten/Sicherheitsupdates in den Technischen News.

Ersteinrichtung und WLAN Einrichtung im Heimnetz...zusätzlich Remotezugriff

Ersteinrichtung der Software über das Webinterface
Anleitungen für fortgeschrittene Normal-Anwender
Schokkohu
Beiträge: 9
Registriert: So 25. Jun 2017, 19:05
Mäher: Gardena R40Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 6.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017
Robonect-Modul: Robonect H30x (Rev.3)
Robonect Firmware: 1.0beta2

Re: Ersteinrichtung und WLAN Einrichtung im Heimnetz...zusätzlich Remotezugriff

Beitrag von Schokkohu » Fr 7. Jul 2017, 12:48

OK jetzt bin ich verwirrt. Ich habe folgendes gemacht:

1. In der Fritzbox eine Portweiterleitung von Port 81 am Eingang auf Port 80 auf die IP des Rnobonect Moduls.
2. Dann versuche ich über die http://meinedns.de:81 auf das Modul zu kommen

Genau das klappt aber leider nicht. Und wenn ich die Anleitung von Fritz richtig lesen, geht das auch nicht. Oder hab ich nen Denkfehler?

SunSurfer
Beiträge: 1
Registriert: Di 14. Mär 2017, 12:58
Wohnort: Krefeld
Mäher: Gardena R40Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 6.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.4)
Robonect Firmware: 0.9e

Re: Ersteinrichtung und WLAN Einrichtung im Heimnetz...zusätzlich Remotezugriff

Beitrag von SunSurfer » Sa 29. Jul 2017, 20:51

ich habe das Problem, dass ZUgriffe auf das Modul ewig lange dauern und nur jedes dritte mal überhaupt funktionieren, auch schaltet sich das WLAn andauernd ab - jemand ne Idee?
jungfräulicher R40Li - hoffentlich nichtmehr lange.

Benutzeravatar
saugbaer
Beiträge: 1233
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 01:30
Wohnort: Ramelsloh
Mäher: Husqvarna Automower 310
Firmware des Mähers (MSW): MSW 7.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: V1.0 Beta 7a

Re: Ersteinrichtung und WLAN Einrichtung im Heimnetz...zusätzlich Remotezugriff

Beitrag von saugbaer » Sa 29. Jul 2017, 21:59

@sunsurfer...Welche abschaltverzögerung ist eingetragen ?.....alles auf 9999 ausser hauptschalter

ansonsten bei Wlan Probleme bitte dies Formular ausfüllen...danke
:mrgreen: Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur :mrgreen:
AVM 7490 Fw.7.01 + 2AP's (FRITZ!Powerline 546E + FRITZ!WLAN Repeater 1160 Fw.6.92)
HX + APP + VPN + Kamera + LED

roscommon
Beiträge: 2
Registriert: Mi 14. Sep 2016, 18:45

Re: Ersteinrichtung und WLAN Einrichtung im Heimnetz...zusätzlich Remotezugriff

Beitrag von roscommon » Do 3. Aug 2017, 22:17

Hallo, habe auch ein Problem mit der Weiterleitung. Habe auf der FB alles nach der Anleitung eingegeben(Port am Gerät von 80 bis 80, Externer Port 8080). Leider funktioniert die Weiterleitung nicht. Wenn ich die gleiche Weiterleitung auf ein anderes Gerät im Netzwerk einstelle, z.B. meine Homematic CCU, dann funktioniert die Weiterleitung. Hat jemand eine Idee wo mein (Denk-)Fehler liegt?
Danke euch

Benutzeravatar
Nierotter
Beiträge: 6
Registriert: So 30. Jul 2017, 16:00
Wohnort: Nähe Kiel
Mäher: Gardena R80Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2015
Robonect-Modul: Robonect H30x (Rev.3)
Robonect Firmware: V 0.0

Re: Ersteinrichtung und WLAN Einrichtung im Heimnetz...zusätzlich Remotezugriff

Beitrag von Nierotter » Do 3. Aug 2017, 22:19

Hast du einen Benutzer angelegt ? Ich war in der gleichen Position und nachdem ich in den Robonect Einstellungen einen Benutzer angelegt hatte klappte es auf einmal mit dem externen Zugriff.

liebe grüße aus dem hohen Norden
SvenB

roscommon
Beiträge: 2
Registriert: Mi 14. Sep 2016, 18:45

Re: Ersteinrichtung und WLAN Einrichtung im Heimnetz...zusätzlich Remotezugriff

Beitrag von roscommon » Fr 4. Aug 2017, 13:18

Hallo,
ja, das hatte ich auch "unter Verdacht", leider geht es auch damit nicht. :shock:
Vielleicht noch eine Idee...
Danke euch

top_gun_de
Beiträge: 277
Registriert: Mo 15. Aug 2016, 00:01
Mäher: Gardena smart SILENO+
Firmware des Mähers (MSW): MSW 7.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.2)
Robonect Firmware: 1.0 beta 6

Re: Ersteinrichtung und WLAN Einrichtung im Heimnetz...zusätzlich Remotezugriff

Beitrag von top_gun_de » Sa 2. Sep 2017, 14:15

Hallo allerseits,

die Beschreibung von Saugbaer ist generell für alle Router geeignet. Die Fritzbox hat noch ein paar Assistenten, mit denen sich viele der Schritte automatisieren lassen, dadurch entfällt auch der Druck, eigenes Netzwerkknowhow aufzubauen.

Ich habe meine Anleitung hier eingestellt:

viewtopic.php?f=8&t=1167

Ciao,

Detlev

digi303
Beiträge: 74
Registriert: Mi 16. Aug 2017, 16:37
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Mäher: Gardena R40Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 6.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.4)
Robonect Firmware: 1.0 Beta 7a

Re: Ersteinrichtung und WLAN Einrichtung im Heimnetz...zusätzlich Remotezugriff

Beitrag von digi303 » So 17. Sep 2017, 17:50

Hallo zusammen,

nachdem ich jetzt einige Tipps in Richtung Portfreigabe für den Remotezugriff gelesen habe möchte ich darauf hinweisen, dass in allen Fällen der Weg über VPN technisch und vor allem sicherheitstechnisch!! deutlich besser ist.

Gerade für die Fritzbox gibt es auf der AVM-Seite eine gute Anleitung zum Einrichten einer VPN-Verbindung.

Herzliche Grüße,

digi

Benutzeravatar
saugbaer
Beiträge: 1233
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 01:30
Wohnort: Ramelsloh
Mäher: Husqvarna Automower 310
Firmware des Mähers (MSW): MSW 7.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: V1.0 Beta 7a

Re: Ersteinrichtung und WLAN Einrichtung im Heimnetz...zusätzlich Remotezugriff

Beitrag von saugbaer » So 17. Sep 2017, 18:02

deshalb habe ich dafür auch eine Anleitung geschrieben ;)
:mrgreen: Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur :mrgreen:
AVM 7490 Fw.7.01 + 2AP's (FRITZ!Powerline 546E + FRITZ!WLAN Repeater 1160 Fw.6.92)
HX + APP + VPN + Kamera + LED

hsmautern
Beiträge: 1
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 08:24
Mäher: Husqvarna Automower 105
Firmware des Mähers (MSW): MSW 6.xx.xx
Herstellungsjahr: 2015
Robonect-Modul: noch kein Robonect verbaut
Robonect Firmware: 0.9c

Re: Ersteinrichtung und WLAN Einrichtung im Heimnetz...zusätzlich Remotezugriff

Beitrag von hsmautern » Sa 4. Nov 2017, 08:53

Ich bin im Begriff mir ein Robonect Modul für mienen Husqarna 105 zuzulegen.
Da dieser jedoch in meinem Wochendhaus in Betrieb ist, wäre ein Fernzugriff unabdingbar.
Nun meine Frage:
Als WLAN nurtze ich einen sogenannten HUI-Tube mit 4G Netzanbindung. Der Internetzugang ist mit 10GB Daten pro Monat limitiert, jedoch ganzjährig verfügbar. (Verwende eine Netatmo Wetterstation, IPCam, WLAN Steckdose zum Fernschalten von Heizgerät)

Die Anleitung für den Fritz-Router hilft mir in dem Fall nicht wirklich was, weil die Weboberfläche des HUI Tube völlig anders gestaltet ist. Der huitube ist ein ZTE PCBMF282 Router (https://www.fts-hennig.de/netztechnik/b ... te-router/) Der Huitube verwendet standardmäßig die IP 192.168.0.1
Was würde ich brauchen um den Fernzugriff zu realisieren und wie würde die Einrichtung von statten gehen?

Antworten

Zurück zu „Software-Anleitungen“