Robonect bleibt mit schwächerem Access-Point verbunden

generelle WLAN-Probleme im Heimnetz bitte in User-Support - WLAN allgemein beschreiben!
Beachte! Langsame Verbindungen sind meist generelle WLAN-Probleme!

:!: Bitte schildere hier nur Kommunikationsprobleme, die aus Beta-Tester-Sicht Bugs in der Firmware sein könnten!
Gesperrt
Benutzeravatar
KURT-17
Beiträge: 27
Registriert: Sa 10. Feb 2018, 19:03
Mäher: Husqvarna Automower 310
Firmware des Mähers (MSW): MSW 7.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.4)
Robonect Firmware: V1.0 (Beta 7a)

Robonect bleibt mit schwächerem Access-Point verbunden

Beitrag von KURT-17 » Di 25. Sep 2018, 17:46

EDIT: Kurt-17 bezieht sich auf diesen TIPP: "Robonect bleibt mit schwächerem Access-Point verbunden"

Moin
das ist alls Ok bis zu Beta 5 - nun habe Beta 6 geladen:

mein Problem : wenn das Wlan schwach wird-86% dann Parkt - dann Feierabend ... WARUM?
Er fährt NICHT mehr bis zum Gartenende, und auch NICHT bis vor das Haus, was ja mit Beta 5 noch möglich war (wer hatte die Idee "schwaches Wlan= Feierabend?")

es ist so , wenn mal das Wlan , weil er zu nahe am Haus ist, oder einer (oder auch mal 3-4) kommen in die Funkstrecke, schwach wird, oder AUSFÄLLT macht das doch nichts, es kommt schon wieder! Ansonsten bei schwachen Accu fährt er eh HEIM ....

Dazu kommt, EINFAHRT Garage -> Lädt -90dB bis der Repeater vom Modul ERKANNT wird dauert jetzt viel länger, umgekehrt nach dem Laden in der Garage dann -58db, Rausfahren und der Wlan wechsel zur Fritzbox zwischenzeitlich -89db - FEIERABEND, das war bei der vers.5 NICHT ich werde VORERST auf die Alte Version WECHSELN. Beta 6b das gleiche !

Ach da war noch der Timer OBEN in der Leiste: Nach 99m kommt 1h - Richtig 1,5h oder 100m (für das nächste Update)

LG KURT-17
Kurt-17 - Beta5 - Cam vorn + NX4459 Heck - 6 LED 2x18000 lm 2x VORN 4x HECK - HM CCU3 - Garage HM Rolladenaktor - Fritz 7560 - Repeater 1750E -Regensensor HM WDS100-C6-O +FS20 Regen-Markisensensor ->HM

Benutzeravatar
shadowkiller
Beiträge: 1230
Registriert: Do 11. Jan 2018, 08:42
Wohnort: Würzburg
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 10.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017 (Modell 2018)
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: V1.0 Beta 7a

Re: Robonect bleibt mit schwächerem Access-Point verbunden

Beitrag von shadowkiller » Di 25. Sep 2018, 18:16

KURT-17 hat geschrieben:
Di 25. Sep 2018, 17:46
...
mein Problem : wenn das Wlan schwach wird-86% dann Parkt - dann Feierabend ... WARUM?
Er fährt NICHT mehr bis zum Gartenende, und auch NICHT bis vor das Haus, was ja mit Beta 5 noch möglich war (wer hatte die Idee "schwaches Wlan= Feierabend?")
Da gibt es keinen Zusammenhang. Der Roboter fährt nach den Timern, nicht nach WLAN-Erreichbarkeit. Selbst wenn die WLAN-Verbindung komplett abreissen sollte und diese nicht wieder hergestellt werden solle, läuft der Timer ja weiter und der Mäher mäht nach den Timereinstellungen. Lediglich die WLAN-Verbindung ist dann unterbrochen, Robonect als auch der Mäher laufen aber dennoch weiter und deshalb auch mit deren letzten Einstellungen.
es ist so , wenn mal das Wlan , weil er zu nahe am Haus ist, oder einer (oder auch mal 3-4) kommen in die Funkstrecke, schwach wird, oder AUSFÄLLT macht das doch nichts, es kommt schon wieder! Ansonsten bei schwachen Accu fährt er eh HEIM ....
Richtig. So ist es auch.
Dazu kommt, EINFAHRT Garage -> Lädt -90dB bis der Repeater vom Modul ERKANNT wird dauert jetzt viel länger, umgekehrt nach dem Laden in der Garage dann -58db, Rausfahren und der Wlan wechsel zur Fritzbox zwischenzeitlich -89db - FEIERABEND, das war bei der vers.5 NICHT ich werde VORERST auf die Alte Version WECHSELN. Beta 6b das gleiche !
Wie kannst Du wissen, wieviel dB stark die Verbindung ist, wenn Du doch nach Deiner Aussage gar keine Verbindung zum Repeater hast?Ausserdem hält er die letzte Verbindung immer so lange, bis sie länger als x Sekunden (steht im Tipp) abgerissen war und verbindet sich erst dann mit dem besten AP.
Ach da war noch der Timer OBEN in der Leiste: Nach 99m kommt 1h - Richtig 1,5h oder 100m (für das nächste Update)
Den Satz kapiere ich nicht.

Falls Dein Mäher komisches, nicht rationell erklärbares Verhalten zeigt:

1. Browser-Lesezeichen mit einfacher Webadresse (also ohne API-Befehl) erstellen, denn sehr wahrscheinlich ist der Feierabend-Befehl im Browserlink. Den rufst Du dann logischerweise jedesmal auf, wenn Du über das Lesezeichen auf Robonect zugreifst.
2. Browser-Cache löschen.
3. Schauen, ob ohne Hausautomatisierungsanbindung (bei Dir Homematic) alles funktioniert, vielelicht ist der Feierabend-API-Befehl auch hier irgendwo aus Versehen mit eingebaut worden?
4. Zurücksetzen auf Werkeinstellungen, falls 1-3 nicht geholfen haben.

Aber ich denke 1. wird helfen. :lol:
WLAN oder Robonect funktioniert nicht? Erstmal in den Tipps nachlesen!
--
Kompendium für Mähroboter: Download ERFAdoc (ca. 4,3 MB, 232 Seiten-PDF) von Fidatex

Heisti
Beiträge: 106
Registriert: Di 10. Jul 2018, 14:18
Mäher: Husqvarna Automower 420
Firmware des Mähers (MSW): MSW 7.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: -1.0 Beta 6

Re: Robonect bleibt mit schwächerem Access-Point verbunden

Beitrag von Heisti » Mi 26. Sep 2018, 19:13

Das erste hört sich für mich an, als wenn der Wettertimer an ist.

Aber Respekt an shadowkiller, dass du überhaupt meinst hier etwas zu verstehen. Egal wie oft ich das lese, ich kann den Aussagen nicht folgen oder verstehen was gemeint ist. :roll:

Benutzeravatar
shadowkiller
Beiträge: 1230
Registriert: Do 11. Jan 2018, 08:42
Wohnort: Würzburg
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 10.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017 (Modell 2018)
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: V1.0 Beta 7a

Robonect bleibt mit schwächerem Access-Point verbunden

Beitrag von shadowkiller » Mi 26. Sep 2018, 19:53

Ich kann auch nur mutmaßen.

Ja, Deine 4. Möglichkeit könnte auch stimmen. Ich vermutete das auch zuerst, nannte es aber nicht, weil es mir zu unwahrscheinlich ist.

Denn wieso sollte sein Mäher erst nach Timer korrekt zu mähen beginnen und genau dann, wenn er auf der Weboberfläche nachschaut, dann der Wettertimer zuschlagen? Und dann jedesmal den Status „Feierabend“ bekommen?

Mein Hauptverdächtiger ist weiterhin der API-Befehl, der entweder im Browser-Lesezeichen mitgespeichert wurde, oder mit seiner Homematic-Anbindung läuft irgendwas schief.

Aber vielleicht antwortet er ja mal auf unsere vier Verdachtsfälle und lässt uns nicht weiter im Dunkeln herumraten.

Denn mehr sind unser beider Vermutungen auch nicht. Mehr geht bei dem Informationsgehalt auch nicht.
WLAN oder Robonect funktioniert nicht? Erstmal in den Tipps nachlesen!
--
Kompendium für Mähroboter: Download ERFAdoc (ca. 4,3 MB, 232 Seiten-PDF) von Fidatex

Stefan
Beiträge: 28
Registriert: Sa 25. Aug 2018, 16:35
Mäher: Gardena R40Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 3.xx.xx
Herstellungsjahr: 2012
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: V1.0 Beta 6

Re: Robonect bleibt mit schwächerem Access-Point verbunden

Beitrag von Stefan » Do 27. Sep 2018, 09:43

shadowkiller hat geschrieben:
Mi 26. Sep 2018, 19:53
Mein Hauptverdächtiger ist weiterhin der API-Befehl, der entweder im Browser-Lesezeichen mitgespeichert wurde
99% sicher, dass es genau daran liegt :-)

Gesperrt

Zurück zu „WLAN-Probleme“