FRITZ!Box: Neue Mesh-Funktion stört Netzwerkgeräte

generelle WLAN-Probleme im Heimnetz bitte in User-Support - WLAN allgemein beschreiben!
Beachte! Langsame Verbindungen sind meist generelle WLAN-Probleme!

:!: Bitte schildere hier nur Kommunikationsprobleme, die aus Beta-Tester-Sicht Bugs in der Firmware sein könnten!
Antworten
Admin
Administrator
Beiträge: 2180
Registriert: Di 19. Jan 2016, 18:34
Wohnort: Kiel
Mäher: Gardena SILENO City 500
Firmware des Mähers (MSW): MSW 11.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017 (Modell 2018)
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: stets die Allerneuste :-)
Kontaktdaten:

FRITZ!Box: Neue Mesh-Funktion stört Netzwerkgeräte

Beitrag von Admin » So 6. Jan 2019, 17:21

Ganz interessant, falls auch ihr seit dem Update Probleme mit dem WLAN und Robonect habt:
https://www.ifun.de/fritzbox-neue-mesh- ... te-131809/
Werbefläche zu vermieten. :lol:

top_gun_de
Beiträge: 277
Registriert: Mo 15. Aug 2016, 00:01
Mäher: Gardena smart SILENO+
Firmware des Mähers (MSW): MSW 7.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.2)
Robonect Firmware: 1.0 beta 6

FRITZ!Box: Neue Mesh-Funktion stört Netzwerkgeräte

Beitrag von top_gun_de » Do 21. Feb 2019, 18:00

Mesh machen sie schon seit geraumer Zeit, mit Robonect hat das immer gut funktioniert. Mit der neuesten Version gehen sie weiter und nutzen weitergehende Funktionen des Funkstandards um Clients zwischen den APs hin und her zuschieben. Die Fritzbox macht das nur mit Clients die zusätzlich 802.11k und 802.11v beherrschen.

Ob jetzt AVM oder Dlink was falsch macht, ist schwer zu sagen.

Zum Vergleich mal die Verbindungseigenschaften eines einigermaßen neuen iPad mit modernem Chip und einer Billigsteckdose mit ESP8266. Beide tun bei mir 1-a, kein Problem mit dem Mesh.

Interessant ist die Liste unter Signaleigenschaften.

Bild

Bild

Leider ist der Sileno mit Robonect-Board in der Familie weitergegangen, das Robonect ging mit damit ich Support leisten kann. Hier läuft jetzt ein 430x, der kein Robonect hat. Daher kann ich das neue Mesh nicht mehr gegen Robonect testen.

Gesendet von iPad mit Tapatalk

Benutzeravatar
shadowkiller
Beiträge: 1105
Registriert: Do 11. Jan 2018, 08:42
Wohnort: Würzburg
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 10.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017 (Modell 2018)
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: V1.0 Beta 7a

Re: FRITZ!Box: Neue Mesh-Funktion stört Netzwerkgeräte

Beitrag von shadowkiller » Di 26. Feb 2019, 16:19

top_gun_de hat geschrieben:
Do 21. Feb 2019, 18:00
Interessant ist die Liste unter Signaleigenschaften.
Kann es sein, dass die olle Steckdose weniger Eigenschaften benötigt, weil sie eh nur im 2,4er funken kann, wie viele IOTs - im Gegensatz zu einem hochkommunikativen Gerät wie dem iPad?.
WLAN oder Robonect funktioniert nicht? Erstmal die Tipps lesen!
--
Kompendium für Mähroboter: Download ERFAdoc (DL-Link) von Fidatex

top_gun_de
Beiträge: 277
Registriert: Mo 15. Aug 2016, 00:01
Mäher: Gardena smart SILENO+
Firmware des Mähers (MSW): MSW 7.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.2)
Robonect Firmware: 1.0 beta 6

Re: FRITZ!Box: Neue Mesh-Funktion stört Netzwerkgeräte

Beitrag von top_gun_de » Di 26. Feb 2019, 17:54

Soweit ich weiß, sind beide Standards auch im 2,4Ghz-Netzwerk relevant. Allerdings war echtes Wifiroaming viele Jahre kein Thema im Consumerbereich. Da haben sich Fehler in der Implementation nicht ausgewirkt.

Langer Rede kurzer Sinn: Wenn man Entwickler von AVM und Dlink nach dem Schuldigen fragt, werden da wohl zwei verschiedene Sichten aufeinanderprallen, und als Laie hat man keine Chance das zu bewerten.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Antworten

Zurück zu „WLAN-Probleme“