Ausfahrwinkel-Rüchfahrstrecke-kein Fernstart möglich

Support für alle Gardena-Modelle
Bobbel
Beiträge: 1
Registriert: Mi 17. Apr 2019, 11:13
Mäher: Gardena R80Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2015
Robonect Firmware: 1.0 beta

Ausfahrwinkel-Rüchfahrstrecke-kein Fernstart möglich

Beitrag von Bobbel » Fr 19. Apr 2019, 17:25

Mein Gardena R80Li fängt bei der Ausfahrt schon auf der Ladeplatte an zu drehen. Wenn er es dann aus der Hütte geschaft hat, dreht er sich immer um 90 Grad nach rechts, fährt 70cm rückwärts gegen einen Baum und beginnt dann zu mähen. Das Verhalten ist unäbhängig davon, welche Werte ich für Ausfahrwinkel und Rückfahrstrecke eingebe. Reset der Einstellungen am Mäher und/oder am Robonect-Modul brachten keine Veränderung.
Das Begrenzungskabel geht von der Station aus je 1,5m zur jeder Seite, das Suchkabel 2m nach vorn.
Der wegen der Geometrie des Gartens zwingend benötigte Fernstart funktioniert somit nicht. Reset des Moduls mittels PIN bringt auch keine Besserung. Wenn ich das Modul ausbaue, funktionieren die Starts einwandfrei.
Das Problem wurde so oder ähnlich in mehreren Posts in Foren, so auch hier, beschrieben, aber immer ohne Lösung.
Edit: Was mir noch aufgefallen ist: Der Mäher mit eingebautem Robonect ignoriert die Korridorbreite und fährt genau auf dem Leitdraht zurück, wodurch ich schon nach wenigen Tagen auffällige Spuren im Rasen habe. Auch hier keine Reaktion auf Einstellungen am Mäher und/oder am Modul.
Zuletzt geändert von shadowkiller am So 23. Jun 2019, 13:30, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titelanpassung an aktuellen Status

Benutzeravatar
shadowkiller
Beiträge: 1992
Registriert: Do 11. Jan 2018, 08:42
Wohnort: Würzburg
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 10.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017 (Modell 2018)
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: V1.1b

Ausfahrwinkel-Rüchfahrstrecke-kein Fernstart möglich

Beitrag von shadowkiller » Sa 20. Apr 2019, 07:15

Hi,

Das ist sehr eigenartig, denn bei den Funktionen, die Du beschreibst, handelt es sich ja um die Mäher-eigenen Funktionen, die nur durch den Ausbau von Robonect wieder funktionieren?!

Dann stimmt entweder mit der Robonect-Hardware etwas nicht (falsch eingebaut, defekte Kabel, Korrosion an den Kontakten der Platinen, etc.) oder die Software ist nicht kompatibel oder benötigt einen Reset.

Falls Dir ein Neustart von Robonect, wie Du ja schreibst, nicht geholfen hat (Service-Menüpunkt), solltest Du in Erwägung ziehen, die Werkseinstellungen von Robonect wiederherzustellen (Service-Menüpunkt). Ich empfehle Dir dazu den Tipp dazu nochmal durchzulesen.

Falls Robonect danach immer noch diese grundsätzliche Ignoranz zeigt, kann ich mich auch gerne mal über den Fernzugriff aufschalten um mir Deine Einstellungen anzuschauen. Vielleicht fällt mir ja was auf.

Dass Du keine Antwort in den Foren findest, obwohl Dein Problem häufig beschrieben wird, liegt grundsätzlich häufig daran, dass man etwas offensichtliches nicht verstanden oder falsch eingestellt hat, was an anderer Stelle sicher erklärt wurde. Das ist nicht schlimm, aber meistens trauen sich dann die Betroffenen nicht, zu schreiben, was ihren Fehler behoben hat.
Das ist der häufigste Grund für verwaiste Anfragen in Foren.

Befolge auch deshalb meinen Rat erstmal die Tipps zu lesen „erstmal lesen, wenn gar nichts mehr geht“ und die anderen passenden Tipps. Ansonsten steht mein Angebot. (Dann schreibe mir eine PN mit Deiner WhatsApp oder  Nachricht)

Welche FW-Version hast Du installiert? In Deinem Profil steht nicht welche Beta.

EDIT:

Eine Möglichkeit habe ich noch vergessen: Erstelle bitte ein log und poste es hier. Danach bitte PN an Fabian. Dann kann er sich das mal parallel zu Deinen anderen Versuchen anschauen.

Viel Erfolg!
WLAN oder Robonect funktioniert nicht? Erstmal die Tipps lesen!
--
Kompendium für Mähroboter: Download ERFAdoc (ca. 4,3 MB, 232 Seiten-PDF) von Fidatex
--
Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen. (Karl Valentin)

Benutzeravatar
shadowkiller
Beiträge: 1992
Registriert: Do 11. Jan 2018, 08:42
Wohnort: Würzburg
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 10.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017 (Modell 2018)
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: V1.1b

Re: Ausfahrwinkel-Rüchfahrstrecke-kein Fernstart möglich

Beitrag von shadowkiller » So 16. Jun 2019, 17:05

Bobbel hat geschrieben:
Fr 19. Apr 2019, 17:25
Mein Gardena R80Li fängt bei der Ausfahrt schon auf der Ladeplatte an zu drehen.
...
Wenn ich das Modul ausbaue, funktionieren die Starts einwandfrei.
...
Bist Du schon weitergekommen und hast mitteilenswerte Erkenntnisse gewinnen können, woran es lag?
WLAN oder Robonect funktioniert nicht? Erstmal die Tipps lesen!
--
Kompendium für Mähroboter: Download ERFAdoc (ca. 4,3 MB, 232 Seiten-PDF) von Fidatex
--
Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen. (Karl Valentin)

seppf
Beiträge: 4
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 11:18

Re: Ausfahrwinkel-Rüchfahrstrecke-kein Fernstart möglich [WARTEN AUF NUTZER]

Beitrag von seppf » Fr 13. Sep 2019, 17:04

Hallo Kollegen,

ich habe das selbe Problem mit meinem Gardena R40li.
Nachdem ich meine Passagenschaltung eingebaut habe muss ich die Fernstart
Funktion nutzen. Sobald ich aber die Korridorbreite größer 0 stelle, funktioniert
der Fernstart nicht zuverlässig oder glaube gar nicht.

Wenn die Korridorbreite auf 0 steht, funktioniert es, aber der Mäher macht dann langsam sichtbare Spuren
in den Rasen.

Vlt. Hat Fabian noch eine Idee.

Ansonsten, vielen Dank für Eure Arbeit hier! Das Modul ist einfach der Hammer!!!

Grüße Sepp

seppf
Beiträge: 4
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 11:18

Re: Ausfahrwinkel-Rüchfahrstrecke-kein Fernstart möglich [WARTEN AUF NUTZER]

Beitrag von seppf » Mi 25. Sep 2019, 20:31

Hat einer eine Idee?
Der Mäher zieht immer weiter eine Spur....
Wenn ich die Sput größer Null stelle, macht er keinen Fernstart mehr... :(

Benutzeravatar
shadowkiller
Beiträge: 1992
Registriert: Do 11. Jan 2018, 08:42
Wohnort: Würzburg
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 10.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017 (Modell 2018)
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: V1.1b

Re: Ausfahrwinkel-Rüchfahrstrecke-kein Fernstart möglich [WARTEN AUF NUTZER]

Beitrag von shadowkiller » Mi 25. Sep 2019, 22:11

Auch mit der 1.1b?
WLAN oder Robonect funktioniert nicht? Erstmal die Tipps lesen!
--
Kompendium für Mähroboter: Download ERFAdoc (ca. 4,3 MB, 232 Seiten-PDF) von Fidatex
--
Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen. (Karl Valentin)

seppf
Beiträge: 4
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 11:18

Re: Ausfahrwinkel-Rüchfahrstrecke-kein Fernstart möglich [WARTEN AUF NUTZER]

Beitrag von seppf » Di 1. Okt 2019, 06:11

Servus,

die 1.1b habe ich aufgespielt.
Werde es testen.
Habe aber nichts in den behobenen Fehlern gelesen, was darauf zurückzuführen könnte.

Grüße Sepp

seppf
Beiträge: 4
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 11:18

Re: Ausfahrwinkel-Rüchfahrstrecke-kein Fernstart möglich [WARTEN AUF NUTZER]

Beitrag von seppf » Di 1. Okt 2019, 17:57

Nope, mit der 1.1b auch das selbe Problem.

Einfach nachzustellen, Korridorbreite größer 0 und dann einen Auftrag mit Fernstart aktivieren.
Der Mäher faährt 50cm raus, dreht nach rechts, fährt 20cm zurück, Mähwerk an und fährt los.

Wenn is das selbe Spiel mit Korridorbreite (größte und kleinste) auf 0 setze, fährt der Mäher der Leitschnur zum Fernstart nach und beginnt er dort zum mähen.

Benutzeravatar
shadowkiller
Beiträge: 1992
Registriert: Do 11. Jan 2018, 08:42
Wohnort: Würzburg
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 10.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017 (Modell 2018)
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: V1.1b

Ausfahrwinkel-Rüchfahrstrecke-kein Fernstart möglich [WARTEN AUF NUTZER]

Beitrag von shadowkiller » Mo 7. Okt 2019, 16:18

Also wenn ich bei meinem AM315 mit der 1.1b den Fernstart mit Korridorbreite >0 starte, macht er genau das, was ich im ausgewählten Fernstart eingestellt habe, nur dass er nicht die eingestellte Korridorbreite bei der Ausfahrt nutzt (Rückfahrt nicht getestet).

Verständnisfragen (@admin, @all):

1. die Korridorbreiten-Angabe im Fernstart ist doch nur für den Rückweg entlang des Suchkabels gedacht, oder auch bei der Ausfahrt zu demselben?

2. wie wirksam ist die Angabe der Korridorbreite, wenn als Fernstartpunkt ein voreingestellter genutzt wird, der in X Metern am Begrenzungskabel (linkes oder rechtes Kabel) liegt?

3. was heißt „normal“ beim Fernstart? Keine Voreinstellung eines Fernstartpunktes nutzen und direkt mit dem Mähen beginnen?
WLAN oder Robonect funktioniert nicht? Erstmal die Tipps lesen!
--
Kompendium für Mähroboter: Download ERFAdoc (ca. 4,3 MB, 232 Seiten-PDF) von Fidatex
--
Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen. (Karl Valentin)

Admin
Administrator
Beiträge: 2522
Registriert: Di 19. Jan 2016, 18:34
Wohnort: Kiel
Mäher: Gardena SILENO City 500
Firmware des Mähers (MSW): MSW 11.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017 (Modell 2018)
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: stets die Allerneuste :-)
Kontaktdaten:

Re: Ausfahrwinkel-Rüchfahrstrecke-kein Fernstart möglich

Beitrag von Admin » Mo 7. Okt 2019, 16:41

1) Für beide Strecken.
2) weiß ich grad nicht
3) Normal: So wie er es von sich aus machen würde. Also entsprechend der prozentualen Verteilung. Was Du meinst ist "ab Ladestation"
Werbefläche zu vermieten. :lol:

Antworten

Zurück zu „Gardena“