Update-Philosophie und Empfehlung (Firmware, WLAN-Treiber und ZeroConf)

Etwas funktioniert nicht? Erstmal hier schauen, ob es mit DEM entscheidenden Tipp nicht doch funktioniert!
Dein Problem wird hier nicht gelöst? Schaue bitte im passenden Supportforum nach aktuellen Diskussionen zu Deinem Problem!
Antworten
Benutzeravatar
shadowkiller
Beiträge: 1984
Registriert: Do 11. Jan 2018, 08:42
Wohnort: Würzburg
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 10.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017 (Modell 2018)
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: V1.1b

Update-Philosophie und Empfehlung (Firmware, WLAN-Treiber und ZeroConf)

Beitrag von shadowkiller » Mo 30. Sep 2019, 15:00

Nachdem das Thema immer wieder mal auftaucht, veröffentliche ich hier einmal meine persönliche Update-Philosophie für die Robonect-Firmware.
(Bei anderen Geräten, Handy, Tablet und Computern oder Ähnlichem gehe ich unter Umständen anders vor!)

Grundsätzlich gilt für mich das Motto „Never touch a running system“ nicht mehr unneingeschränkt.
Was vor Jahrzehnten sicher noch funktionierte, kann man auf Heute aber nicht mehr so einfach übertragen.

Warum empfehle ich “Never touch a running system“ bei Robonect nicht?

:!: Es gibt keinen Grund, da das Risiko sehr gering ist, wenn man danach das Verhalten des Mähers weiter verfolgt.
Denn wenn das Update (neue) Probleme verursachen sollte, kann die Installation der älteren Version jederzeit wieder durchgeführt werden.

:!: Man müsste sich dennoch auf dem Laufenden halten, ob in den weiteren Updates Fehler behoben wurden, die bei meinem „running system“ zwar derzeit nicht auftreten, aber unter Umständen massive Probleme hervorbringen könnten, wenn die Umstände, die zu diesem Bug führen, sich auch bei mir einstellen sollten.

:!: Man bekommt keinen Support für eine alte FW-Version.
Support kann vom Hersteller, vom Shop und den ehrenamtlichen Supportern hier im Forum nur für die jeweils aktuelle FW-Version geleistet werden.
Im Forum kann man evtl. Glück haben, dass sich noch irgend jemand an einen alten Bug (der vielleicht im übernächsten Update behoben wurde) erinnern kann. Aber die Behebung des Bugs wäre auch wieder letztendlich das Update auf die nächst neuere oder neueste Version.

Meine Empfehlung für das Updaten der Robonect-FW, sowie des WLAN-Treibers und von ZeroConf ist das sofortige Update nach Studium des Changelogs und dann Entscheidung, ob man sofort oder erst kurze Zeit später updaten möchte.

Meines Erachtens nach existieren nur sehr wenige Gründe nicht sofort zu updaten:

:arrow: man fährt direkt danach in Urlaub und hat deshalb keinen physischen Zugriff mehr auf das Gerät (z.B. für einen PIN-Reset)

:arrow: man managed Robonect für andere Leute (Nachbarn, Eltern, Kunden, etc.)

Alle anderen könnten sofort updaten.
Wenn man unbedingt auf Nummer sicher gehen möchte, empfehle ich:

Wenn kein, für Dich gravierender, Fehler mit dem zu installierenden Update behoben wird (siehe Changelog der neuen Version), dann kannst Du, einen Zeitraum ( z.B. eine Woche) abwarten, ob das zu installierende Update (neue) relevante Fehler enthält (siehe Bugberichte im Forum).
Wenn nein, kann man nach diesem Zeitraum das Update getrost installieren.

Falls dann dennoch zu einem späteren Zeitpunkt ein nicht hinzunehmender Fehler in der neuen Version eintreten sollte, kann man vorübergehend wieder auf die ältere Version downgraden, bis auch hierfür ein Bugfixes zur Verfügung steht.

Ich hoffe, dass ich hiermit eine Entscheidungshilfe geben konnte.
WLAN oder Robonect funktioniert nicht? Erstmal die Tipps lesen!
--
Kompendium für Mähroboter: Download ERFAdoc (ca. 4,3 MB, 232 Seiten-PDF) von Fidatex
--
Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen. (Karl Valentin)

arno1956
Beiträge: 2
Registriert: Mi 26. Jun 2019, 21:07
Mäher: noch kein Mäher
Robonect Firmware: -

Re: Update-Philosophie und Empfehlung (Firmware, WLAN-Treiber und ZeroConf)

Beitrag von arno1956 » Do 17. Okt 2019, 11:03

Hallo shadowkiller,

Alles sehr gut erklärt.

Ich hätte nur eine Frage dazu: wo finde ich die älteren Versionen zum downgraden.
Bitte um einen Link.

Danke im voraus
Arnold

Benutzeravatar
shadowkiller
Beiträge: 1984
Registriert: Do 11. Jan 2018, 08:42
Wohnort: Würzburg
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 10.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017 (Modell 2018)
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: V1.1b

Update-Philosophie und Empfehlung (Firmware, WLAN-Treiber und ZeroConf)

Beitrag von shadowkiller » Do 17. Okt 2019, 12:11

Die 1.0a findet man dort, wo auch die 1.1b zu finden ist:

Kategorie Robonect-Einsteiger/Firmware-Download.

viewforum.php?f=149

Wenn man auf eine Beta-Version downgraden möchte, muss man natürlich in diese Kategorie gehen:

Robonect-Beta-Tester/Robonect HX (Beta-Test)/Firmware-Downloads/Changelog (Hx und H30x)

viewforum.php?f=7
WLAN oder Robonect funktioniert nicht? Erstmal die Tipps lesen!
--
Kompendium für Mähroboter: Download ERFAdoc (ca. 4,3 MB, 232 Seiten-PDF) von Fidatex
--
Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen. (Karl Valentin)

seibot
Beiträge: 3
Registriert: Mo 15. Jul 2019, 17:18
Mäher: Husqvarna Automower 105
Firmware des Mähers (MSW): MSW 6.xx.xx
Herstellungsjahr: 2018
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: -

Re: Update-Philosophie und Empfehlung (Firmware, WLAN-Treiber und ZeroConf)

Beitrag von seibot » Sa 19. Okt 2019, 00:43

Danke für die Tipps, Updates liefen einwandfrei.

Antworten

Zurück zu „Tipps zum Nachlesen“